Updates bei Google Apps: Kontakte, Video und Analytics

Apps

Google hat heute einige Updates bei Google Apps veröffentlicht. Einige der Updates gibt es nur im kostenpflichtigen Google Apps Premium bzw. in der Education Edition veröffentlicht.

Google Mail
In allen Version von Google Apps kann der Administrator festlegen in welchem Format die Namen der Kontakte angezeigt werden sollen. Vorname Nachname bzw. Nachname, Vorname
Die Admins können auch einstellen, ob die Nutzer selber wählen dürfen, wie die Kontakte gespeichert werden.

Google MailAnalytics
Bei der kostenpflichtigen Google Apps Premium Edition können Admins nun in Analytics sehen wie lange ein Nutzer online war und wo er sich befunden hat.

Video
In der Premier und Education Editions gibt es Google Video. Nun wurden die Speicherlimits geändert. Bei Premier gibt es jetzt 10 GB und 500 MB pro Account, bei der Education Edition sogar 100 GB. Außerdem darf ein Video nun 1 GB groß sein.

» Google Enterprise Blog

Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Updates bei Google Apps: Kontakte, Video und Analytics

  • Google Contacts sollte mal endlich auch in der Public-Version Trennung zwischen Vornamen und Nachnamen können… nervt langsam, ist ja keine große Sache.

Kommentare sind geschlossen.