Geburtstagswunsch: Das eigene Google-Logo

Google Alternative
Da Google mittlerweile irgendwo auf der Welt so gut wie täglich Doodles schaltet, hat sich der selbst ernannte Designer Eric Calisto gedacht, dass er sich selbst ein besonders Geschenk zum Geburtstag machen möchte: Am 2. Dezember feiert er seinen 18. Geburtstag und wünscht sich von Google die Anzeige seines selbst gestalteten Logos auf google.com. Erfolgsaussichten eher gegen 0, aber bei Google kann man ja nie wissen… Und im nächsten Jahr macht er einfach bei Doodle4Google mit 😉

» ericcalisto.com – The Google Experiment!

[TechCrunch]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Geburtstagswunsch: Das eigene Google-Logo

  • Klasse… wenn der Typ schon so eine Idee hat, dann hätte er sich ja wenigstens ein gescheites Logo ausdenken können.^^

  • Und selbst wenn das Logo nicht geschaltet wird, verdient er ja wenn noch ein paar darüber berichten mit seinem Werbebanner …

  • Als ich muss ehrlich sagen, da habe ich schon schönere Doodles gesehen. Glaub eher nicht, dass Google ihm den Wunsch erfüllen wird.

  • Also eine tolle Idee, aber wenn man sich schon mit so einer Aktion an die öffentlichkeit wendet dann hätte er auch ein Logo entwerfen sollen was passt und auch gut aussieht, dann hätte es sich Google evtl. auch überlegt es rein zu nehmen…

  • @Badratgeber
    Google hätte es sich überlegt? Nur weil ein pubertärer Junge 18 wird, schaltet Google doch kein Doodle für ihn, egal wie toll es aussieht…

Kommentare sind geschlossen.