Google Toolbar 5 für Firefox veröffentlicht

FirefoxToolbar

Als der Firefox 3 veröffentlicht wurde, hat Google mit einem kleinen Update der Google Toolbar diese an den Firefox 3 angepasst. Neue Features wurden damals nicht hinzugefügt. Nun gibt es die Toolbar 5 in einer ersten Beta Version für den Firefox 2 & 3.

Wenn Ihr die Toolbar zum ersten Mal installiert, wurde immer erst ein Fenster angezeigt, bei dem Ihr auswählen solltet, ob der Page Rank aktivierten werden soll. Viele fanden das als störend, da man erst nach der Bestätigung weiter surfen konnte.

Nun zeigt Google dies in einem Layer an. Weiter Surfen ist möglich, allerdings bleibt der Hinweis solange offen bis Ihr auf OK geklickt und gegebenenfalls den Haken beim PageRank gesetzt habt.

Die Funktionen der Toolbar 5 for Firefox sind der aktuellen Beta Version für den Internet Explorer sehr ähnlich. Neu ist unter anderem „Benutzerdefinierte Schaltflächen mit Unterstützung für Google Gadgets“, die direkte Einbindung des Google Notebooks, Vorschläge bei Navigationsfehlern und Autofill auch auf Deutsch. Weiteres könnt Ihr hier nachlesen.

Wenn Ihr euch einmal bei der neuen Google Toolbar mit eurem Google Account eingeloggt habt, könnt Ihr einstellen, dass die Google Toolbar eure Buttons auf die Google Server überträgt. Wenn Ihr euch dann auf einem anderen PC mit der Google Toolbar anmeldet, lädt die Toolbar Eure Buttons und synchronisiert diese wenn Ihr Änderungen vernehmt.

Die Toolbar 5 für den Firefox gibt es auch auf Deutsch.

» Download (Sprache passt sich dem Firefox an)

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google Toolbar 5 für Firefox veröffentlicht

Kommentare sind geschlossen.