Google News testet demnächst einige neue Features

News
Auch wenn bei den Google News in den vergangenen Monaten einiges passiert ist, hat sich der Service doch im Grunde seit dem Start vor vielen Jahren nicht grundlegend geändert. Vielleicht wird sich das demnächst ändern, die Googler haben eine Reihe von Tests angekündigt die mit einer begrenzten – zufällig ausgewählten – Userzahl durchgeführt werden. Es wird sich dabei um Updates handeln die das „Look & Feel“ verbessern und Online-Journalismus noch mehr einbinden soll. Ich bin gespannt 😀

P.S. Falls ihr zu den ausgewählten Testern gehört, lasst es uns doch wissen (am besten mit Screenshot)

» Ankündigung im News-Blog


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Google News testet demnächst einige neue Features

  • Ich würde mir wünschen, dass man bestimmte News-Quellen ausschließen kann. Ich erhalte z.B. immer wieder Google News Alerts von „Neues Deutschland“, auf dich ich keinen gesteigerten Wert lege.

  • Das wäre wirklich super, wenn man in den News-Gadgets auf der personalisierten Startseite und in den News-Alerts verschiedene Quellen ausschließen könnte. Die Nachrichten von WELT Online kommen meist mit 2 Tagen Verspätung. Vor allem bei aktuellen Geschehen („Russland zieht Truppen aus Georgien ab – oder doch nicht – oder jetzt doch“) oder bei Börsen-Bewegungen ist das mehr als verwirrend. Auch airline-bewertungen.eu hat mit Nachrichten nichts zu tun, das sind drittklassige Kommentare. Ob jemandem das Essen auf seinem Flug nicht geschmeckt hat, brauche ich nicht als News-Alert…

  • Nicht nur, dass die Nachrichten von Welt-Online zu spät kommen. Sie sind für mich auch noch furchtbar zu lesen, parteiisch und manchmal jenseits jeder Wirklichkeit.

    Ich habe nichts dagegen fremde Meinungen zu einem Thema zu akzeptieren und lese mir durchaus mal einen Artikel zusätzlich bei taz oder Faz durch, aber Welt-Online und Bild-Online sind für mich zu viel.

    Her mit dem personalisierten Zeitungsfilter!

Kommentare sind geschlossen.