Google Moon: Komplett neue Fotos, StreetView und Overlays

Moon
Bereits kurz nach dem Release der Google Maps wurde das Pendant für unseren Trabanten Google Moon veröffentlicht. Einen wirklichen Informationswert hatte diese Karte nicht, denn außer ein paar Landestationen und der wahren Ansicht vom inneren des Monds (ein riesiges Stück Käse) gab es nicht viel zu sehen. Gestern wurde der Dienst komplett relauncht und bietet jetzt jede Menge Bilddaten und Informationen mehr.

Google Moon
Mit der neuesten und aktuellen Version von Google Moon kann man jetzt eine noch sehr viel größere Fläche des Monds ansehen und beim ranzoomen sehr viel mehr Details mit teilweise hochaufgelösten Fotos sehen. Außerdem stehen verschiedenste Overlays zur Verfügung mit der die einzelnen Mondkrater genauer erkundet werden können.

Als besonders Highlight gibt es auch eine Art StreetView für den Mond. Klickt man auf einen der Astronauten, die die Mondlandungen der NASA darstellen, bekommt man eine Reihe von Fotos präsentiert die die Astronauten direkt vom Mond aus geschossen haben. Laut Google eines der Features das man wo anders niemals bekommen wird. Und wieder einmal lohnt sich die Kooperation mit der NASA 😉

Ich denke für Google Mars dürfen wir demnächst ähnliches erwarten. Vielleicht wird ja auch Google Sky irgendwann in die Karten portiert? Würde mir gefallen 😀

» Google Moon
» Ankündigung im LatLong-Blog


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google Moon: Komplett neue Fotos, StreetView und Overlays

Kommentare sind geschlossen.