Google Maps API: Scrollrad abschalten + Neue Polygon-Funktion

Google Maps
In der neuesten Version der Google Maps API 2.78 gibt es jetzt für alle Anwender die Möglichkeit das Scroll-Rad für eigene Funktionen freizugeben. Standardmäßig wird das Scrollrad zum zoomen für die Karten verwendet und kann daher nicht in der eigenen Anwendung ohne Probleme eingesetzt werden. Außerdem gibt es eine Änderung an der Polygon-Klasse.

Zoom abschalten
Mit der Funktion disableScrollWheelZoom wird das Zooming mit dem Scrollrad komplett abgeschaltet. Allerding sollte der Usability-freundliche Webmaster dann wenigstens die Zoom-Bar einblenden – diese kann nämlich ebenfalls abgeschaltet werden. Wenn diese nämlich ebenfalls ausgeblendet wird ist das zoomen nur noch mittels den Tasten „+“ und „-“ möglich – nur leider weiß das kaum jemand.

Polygon-Änderung
Ehrlich gesagt habe ich die neue fromEncode-Funktion der Polygon-Klasse nicht genau verstanden. Ich glaube dass man mit dieser Funktion bereits erstellte Linien und ausgefüllte Quadrate übergeben kann und daraus ein Polygon gebastelt wird – kann mich aber natürlich auch irren 😀

» Änderung im Google Maps API Blog


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google Maps API: Scrollrad abschalten + Neue Polygon-Funktion

  • Ja, Google maps und Routenplanung ist schon toll. Aber warum wollen Sergey und Larry das Österreicher nach New York schwimmen. Schau Dir mal den Screenshot auf meinem Blog an und probiers selbst aus.

Kommentare sind geschlossen.