Googlen ohne Sucheingabe

Google Toolbar
Basierend auf dem persönlichen Suchverlauf trägt ein neuer Button für die Google Toolbar den Nutzer auf eine zufällige Seite, die für den Benutzer relevant zu sein scheint. So wird die Google-Suche ohne Suchanfrage möglich. Sicher für manche ein gutes Mittel gegen Langeweile.

Toolbar-Button
Ein Klick auf den Button listet eine riesige Liste von Webseiten auf die für den eingeloggten User, anhand des Suchverlaufs, interessant sein könnten. Zumindest bei mir funktioniert das ganze sehr gut, zwar interessieren mich nur ca. 1/3 der Seiten – aber das ist ja für einen Algorithmus schonmal eine gute Trefferquote 😉

Benötigt wird dazu die neueste Version des Google Toolbars. Eine ähnliche Funktion gibt es auch schon bereits auf den Tabs in der personalisierten Startseite, mit dem für den Benutzer relevante Gadgets nach dem Zufallsprinzip ein neues leeres Tab auffüllen.

» Hier kann man den Button hinzufügen
» Ankündigung auf dem offiziellen Google Blog

[Googlified, gOS, Google Blogscoped, Inside Google]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Googlen ohne Sucheingabe

  • Ich habe den „Recommendations“ Tab auf meiner personalisierten Startseite angelegt. Sofort danach tauchte unter „Videos“ das Bild eines unbekleideten Transsexuellen auf.

    Aha,
    das lernt Google also aus meinem Suchverlauf.

Kommentare sind geschlossen.