BSkyBs kooperiert mit Google

Gemeinsam mit Googles Tools und Angeboten möchte der britische PayTV-Sender BSkyB sein Breitbandangebot ausbauen. Der Sender plant unter anderem den Aufbau eines eigenen Videoportals und möchte seinen Nutzern erweiterte exklusive Google-Dienste bereit stellen, aber auch neue Werbeformen sollen hier ausprobiert werden.

Für den Videoupload und die dazugehörigen Player möchte BSkyB wahrscheinlich Googles Know How in diesem Bereich nutzen, ob es dabei aber um Google Video oder YouTube geht ist nicht bekannt, es dürfte sich aber wohl eher um ersteres handeln. Ich denke in dem Portal wird es vorwiegend darum gehen Videos von aktuellen Ereignissen hochzuladen, die evt. im TV gezeigt werden können.

Außerdem sollen BSKyBs Breitbandkunden angepasste Google-Dienste verwenden dürfen, so z.B. eine spezielle Version von Google Mail und Google Talk bzw. Internettelefonie. Natürlich werden auch die Suchwerkzeuge direkt in das BSKyB-Portal integriert. Das riecht doch direkt nach einem Einsatz für Google Apps for your Domain, die Kooperation ist also nur ein paar Mausklicks entfernt 😀

[heise]


Teile diesen Artikel: