Behind the Scenes: Wie ein Placemark entsteht

Google Maps Marker
Wie kommen eigentlich diese bekannten roten Marker auf die Google Maps? Wer dachte, dass diese nur digital ins Bild kopiert werden, der irrt. Google beschäftigt hier einige tausend Bastler, die von jedem Ort der Welt ein Foto ohne Placemark und eines mit Placemark machen. Wie so ein Placemark entsteht, wird jetzt hier beschrieben.

Die Marker bestehen nicht aus Pixeln, sondern aus ein paar Holzstreben über die große Bahnen von Stoff gespannt und dann mit einem Buchstaben versehen werden. Der Marker dürfte so um die 5 Meter groß sein und ist somit auch von der Luftperspektive aus sehr gut zu sehen.

Leider verraten die Bastler nicht, ob sie das Placemark stehen gelassen haben und an welchem Ort der Welt sie sich befinden. Fragt sich nur, wann die ersten noch die große Infoblase mit anhängen 😉

» Fotos vom Bau
» Video vom Bau

[thx to: nbwolf]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Behind the Scenes: Wie ein Placemark entsteht

Kommentare sind geschlossen.