Picasa Web Albums auf deutsch + mehr Features & Speichplatz


Die Picasa Web Albums haben einige neue Features bekommen und werden jetzt in 18 weiteren Sprachen angeboten. Darunter sind die üblichen Verdächtigen bei einer Lokalisierung – natürlich auch Deutsch. Außerdem können jetzt bis zu 250 GB Speicherplatz dazu gekauft werden.

Weitere Sprachen
Ab sofort stehen die Web Albums in den Sprachen englisch (UK), chinesisch, dänisch, niederländisch, finnisch, französisch, deutsch, italienisch, japanisch, koreanisch, norwegisch, polnisch, portugiesisch, russisch, spanisch, taiwanesisch und türkisch zur Verfügung. Das wurde ja auch Zeit – denn soviel zu übersetzen gab es ja hier schließlich nicht.

Features
Auf der My Photos-Seite wird seit einigen Tagen ein großer „Upload Photos“-Button eingeblendet, der, anders als der tradionelle Link, nicht direkt zur Upload-Seite führt, sondern dem User erst die Wahl lässt in welcher Galerie er ein Foto hinzufügen möchte. Ich denke der Button wird dafür sorgen dass die Web Albums schneller gefüllt werden – denn bisher war der Foto-Upload nicht so wirklich prominent platziert.

Außerdem erscheint im Upload-Fenster, sofern man Bilder per Browser hochlädt, ein „Launch Picasa“-Button. Google ist es anscheinend lieber wenn die Benutzer die Fotos per Picasa in die Galerie laden. Das ist verständlich, da man so eine bessere Kontrolle über den Datenfluss hat, und dem Benutzer so nebenbei noch die eigene Fotoverwaltung aufdrückt 😉 Ich benutze seit eh und je die Upload-Funktion von Picasa, da dies für mich einfach komfortabler ist.

250 GB Speicherplatz
War es bisher nur möglich den Speicherplatz auf 6 GB zu erhöhen, so wurden diese Werte jetzt stark gesteigert. Folgende Upgrade-Möglichkeiten werden jetzt angeboten:
– 6 GB (25$ pro Jahr)
– 25 GB (100$ pro Jahr)
– 100 GB (300$ pro Jahr)
– 250 GB (500$ pro Jahr)

250 GB braucht man wohl nur wenn man Videos hochladen möchte, wobei dies bei Google Video aber kostenlos und per Privatschaltung auch noch besser geeignet ist 😉

Wenn jetzt die Integration in fremde Webseiten kommt, würde Picasa Web Albums sicherlich sehr schnell ein ernsthafter flickr-Konkurrent werden. Hoffentlich arbeitet Google dran…

[Googlified #1, Googlified #2]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Picasa Web Albums auf deutsch + mehr Features & Speichplatz

  • moin 🙂

    seit dem ich Eure Seite entdeckt hab, besuche ich sie täglich, kompliment…

    nun zu meiner frage, wo finde ich denn die deutsche Version von picasaweb? bei mir erscheint immernoch englisch..

  • Mich haben weder Flickr noch Picasa überzeugt. Die kostenlosen Varianten haben zu viele Begrenzungen (Anzahl der Galerien, Speicherplatz, …).

    Wenn es kostenlos sein soll, dann yourep.com

    Wenn man etwas Geld übrig hat ist zenfolio.com zu empfehlen.

    Nur so als kleiner Ausblick über den „Google-Tellerrand“

  • Ich denke auch, das braucht erst mal, wie schon öfters bei Google zwischen Ankündigung und wirklichem Eintreten, eine Weile.
    Ich habe in den Settings gekuckt, noch keine Option da.

  • In diesem Zuge kann ich auch das AOL Fotocenter empfehlen. Unbegrenzter Speicherplatz und Permanent Link Zugriff auf die Originale und diverse Zwischengrößen. Und Gastzugriff auf die eigenen Alben ohne Registrierung.

  • ja da habt ihr alle wohl recht 🙂 der vorteil bei picasaweb ist allerdings das programm picasa, komfortabel vom programm es hochzuladen….

  • Irgendwie komisch, das Produkt PICASA, passt irgendwie nicht ins Portfolio von Google. Es wiederspricht der allgemeinen Geschäftstätigkeit. Wiso kostet dieser Service ? ALso es ist ja nicht so , dass ich nicht bereit wäre zu zahlen. Ich kaufe mir ganz bestimmt Webspace bei Picasa, weil der Dienst ansich für mich überzeugt. Aber interessant ist es schon irgendwie.

  • ich sehe aber auch keine möglichkeit picasaweb auf deutsch zu stellen… Jens soll uns bitte den trick verraten 😉

Kommentare sind geschlossen.