Kleines Google Mail-Redesign + Benachrichtung über neue Mail

Google Mail
Das Interface von Google Mail wurde einem kleinen Redesign unterzogen: Alle Optionen die für eine einzelne eMail zur Verfügung stehen werden jetzt in einem Dropdown-Menü gesammelt. Außerdem werden die Header-Details der eMail jetzt noch besser und übersichtlicher dargestellt und es gibt eine kurze Benachrichtigung bei einer neue eintreffenden Mail.

Google Mail Screenshot

eMail-Details
Neu in den Header-Details ist die Angabe von „mailed by“. Dies zeigt an von welcher Domain aus diese eMail gesendet wurde und kann, sofern man denn drauf achtet, vor Phishing-eMails schützen. Außerdem werden auch alle anderen Empfänger die die eMail ebenfalls bekommen haben mit in der „To:“-Liste angezeigt – mitsamt dem Hinweis darauf ob sie sich in der Kontaktliste befinden oder nicht.

Dropdown-Menü
Im Dropdown-Menü rechts über jeder einzelnen Nachricht werden jetzt die Optionen zum verarbeiten der eMail gebündelt. Hierbei sind keine neuen Funktionen hinzu gekommen, das ganze wurde nur ein wenig aufgeräumt und besser gruppiert.

Benachrichtigung bei neuer eMail
Das finde ich mal ein ganz tolles Feature: Wenn während des Lesens einer Konversation eine neue eMail eintrifft die zu eben diesem Thema gehört wird am unteren Bildschirmrand ein kleiner Hinweis eingeblendet. Dies ist vorallem dann nützlich wenn man sich recht lange mit einer Mail befasst und vielleicht noch auf Informationen des eMail-Partners wartet. Schöner wäre es natürlich wenn die neue Mail einfach unten angehangen wird – aber so wie es jetzt ist ist es auch okay.

Ein schöner Schritt den Google Mail da getan hat, das Design sieht jetzt noch eine Spur sauberer aus und ist intuitiver geworden, insbesondere durch die Pfeil-Grafiken zum antworten und weiterleiten – ich hoffe auf weitere Verbesserungen 😀

[Googlified]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Kleines Google Mail-Redesign + Benachrichtung über neue Mail

  • Ist das – zumindest vorläufig – nur in der Englisch Version? In meinem GMail (deutsch) sehe ich davon auf jeden Fall nichts.

  • wenn ich bei einer nachricht oben rechts auf reply hängt mein browser (firefox) sich fast auf. nach ca. 30 sekunden kann ich“Skript Stoppen“ drücken. Ist das bei euch auch so? Oder bin ich der einzige? Wie sieht das mit anderen Browsern aus?

  • @Sergej: bei mir keine Probleme. Klappt 1a.

    Was mir bei den Neuerungen leider abermals fehlt sind ein bissl erweiterte Filter bei denen man nach beliebigen Headerzeilen filtern kann.

    @Jens: Denk doch bitte mal drüber nach deinen RSS-Feed in voller Länger auszuliefern – das würde ihn wesentlich attraktiver machen. 🙂

  • Hab ich heute morgen auch schon gesehen, ich find eh die englische Oberfläche besser 🙂

    @Frank
    Wenn der in kompletter Länge wär, wür doch keiner dann mehr auf den Blog gehen, oder?

  • @Frank Also ich find es gut so, wie Jens das macht, dann ist seine Arbeit wehnigstens nicht umsonst. Auf der Seite ist Adsense Werbung. und ich glaube nicht, dass du im RSS Reader werbung findest. dann brauchst du die seite ja nicht mehr. das fänd ich schade.

    Nach so langer Zeit hätte ich aber erwartet, dass GMail mehr neue Funktionen, oder auffällilgere Funktionen bekommt

  • adsene im feed… naja 😀
    für mich ist rss sowas wie die Titelseite eines Magazins, man bekommt einiges zu sehen, und je nachdem ob einem was gefällt, blättert man auf die seite und liest es sich ganz durch 😉

Kommentare sind geschlossen.