Google Maps ab sofort im Suchverlauf

Google Maps + Google Searchhistory
Schon oft habe ich mich darüber geärgert dass die Suchanfragen der Google Maps nicht mitgeloggt werden. Die Saved Locations waren dann ein erster Schritt dazu, die eigenen Placemarks online abszuspeichern – leider hat dies nicht zuverlässig funktioniert. Und seit heute Nacht werden alle Suchanfragen bei den Maps auch im Suchverlauf mitprotokolliert.

Die Suchen in den Maps werden genauso behandelt wie eben jene im Web, nur dass es hier zu jeder Suchanfrage fast immer nur ein einziges Ergebnis gibt das angeklickt wurde. Auch diese Ergebnisse können wieder ganz normal mit einem Klick auf den Stern in die Bookmarks aufgenommen werden. Besser wäre es, wenn man jetzt noch eine Vorschau der Karte bekommen würde – genauso wie bei der Bildersuche auch.

Jetzt bleibt natürlich die Frage wozu man noch die Saved Locations verwenden sollte. Eine Integration des Suchverlaufs wäre hier sehr wünschenswert – alle gebookmarkten Orte im Suchverlauf können jetzt hier auftauchen und direkt neben der Karte erscheinen. Ich denke dass dies demnächst auch dahingehend geändert wird, aber bis dahin hat das ganze keine Daseinsberechtigung mehr.

P.S. Überraschenderweise funktioniert das ganze auch in der deutschen Version

» Suchverlauf Maps
» Ankündigung im Google Blog


Teile diesen Artikel:

comment Ein Kommentar zu “Google Maps ab sofort im Suchverlauf

  • Nützlich und ebenso auch, das die History für alle Google Services angeboten werden.

    Schade das man das nicht in die Toolbar integrieren konnte und man sich dazu erst wieder bei Google anmelden muss. Aber sollen ja noch Steigerungen möglich sein 🙂

    Gruss
    seekXL

Kommentare sind geschlossen.