AdSense-Referals + CheckOut bald für jeden?

Die Macher von AdSense testen zur Zeit ein neues Verdienstmodell mit dem es möglich ist Klickbetrug & Co. Paroli zu bieten – und zwar mit den teilweise schon bekanntem Modell der Referals, nur diesmal nicht mehr auf Google-Produkte beschränkt, sondern für alles und jeden.

Derzeit testet Google dieses System an einigen 100 AdSense-Kunden, es läuft also zur Zeit schon die letzte Testrunde. Wie das ganze System funktionieren soll kann ich mir aber noch nicht so recht vorstellen – zumindest nicht wenn die Downloads oder Bestellungen nicht auf Googles Servern laufen. Schließlich könnte ja so jeder sagen, dass der Besucher garnichts gekauft hat und muss so nichts ausbezahlen.

Und genau an dieser Stelle kommt wieder Google CheckOut auf den Plan. Mit dieser Plattform könnte Google selbst feststellen was die Kunden gekauft haben und entsprechend berechnen wieviel Geld dem werbendem Webmaster auszuzahlen ist. Eine nette Verbindung, im Grunde werben dann die Inserenten nicht nur für sich, sondern auch gleich noch für Google selbst – da es die Plattform dafür zur Verfügung stellt.

Das System der Referals finde ich schon recht genial, da sich das werben für bestimmte Produkte so viel mehr auszahlt. Für den Webmaster der diese Banner schaltet ist das ganze natürlich nur von Vorteil wenn die Auszahlung entsprechend größer ist, als bei „normalen“ Bannern bei denen der Erfolg relativ egal ist.

P.S. Falls ihr noch keine AdSense- oder AdWords-Kunden seid, oder noch kein Picasa oder Firefox installiert habt, dies aber tun wollt dann scrollt einfach ganz nach unten und tut das entsprechende über unsere Referal-Banner. Thx.

[Google Blogoscoped]


Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “AdSense-Referals + CheckOut bald für jeden?

  • Vorsicht: Leute zum Klicken animieren (letzter Absatz) ist laut Google Adsense TOS strikt verboten.

  • @rikman:
    Das ist ja kein animieren und auch kein Betrug. Es sollen nur die klicken die es auch wirklich brauchen – also habe ich gegen keine Regeln verstoßen.

    @michfrm:
    Die Empfehlungsbuttons – mein Opera zeigts.

Kommentare sind geschlossen.