Google Reader verbessert Label-Funktionen

Der Google Reader hat mal wieder ein kleines Update erfahren, welches sich rund um die „Labelisierung“ dreht. Labels können jetzt unter anderem bequem mit 2 Mausklicks gelöscht werden.

Vorher wurden einzelne Labels erst gelöscht, wenn kein Blog es mehr benutzt hat. Ab sofort können Labels auch einfach so gelöscht werden, ohne dass die enthaltenen Blogs dabei verloren gehen.

Außerdem verfügt auch der Reader jetzt über eine Auto-Completion-Funktion, dass heißt, das eine Liste mit den verfügbaren Labels schon während des eintipps aufklappt, dass macht das merken der genauen Schreibweise überflüssig.

Und als drittes kam eine neue Hotkey-Taste dazu, um ein Beitrag oder einen Blog zu labeln, genügt jetzt ein einfacher Druck auf L-Taste.

» Ankündigung im Google Reader Blog

P.S. Zwar nichts großartiges, aber hier passt es gerade hin:
Vor 3 Wochen habe ich den Google Reader ein bißchen in den Blog integriert, und jetzt könnt ihr mit diesem Link auch alle offiziellen Google-Blogs in euren Reader packen:
» Google-Blogs in den Google Reader

Dieser Link findet sich auch auf der Google Blogs-Seite


Teile diesen Artikel: