Google bekommt Patent für Voice-Search

Gestern hat Google ein 2001 eingereichtes Patent über „Voice Interface for a Search Engine“ zugesprochen bekommen. Möglicherweise wird Google es also bald wieder möglich machen, per Telefonanruf eine Suchanfrage zu starten.

Bereits im Jahr 2002 hat Google eine Sprachsuche in seine Labs online gestellt und es zum freien (kostenlosen) Test angeboten. Der Dienst ist jedoch später wieder eingestellt worden – zumindest die Testphase.

Das ganze hat so funktioniert, dass man eine Telefonnummer angerufen, seine Suchanfrage genannt und dann auf einen Link geklickt hat. Wie Google eine Suchanfrage einem User zugeordnet hat, weiß ich nicht. Möglicherweise geht dieser Dienst bald wieder online und wird in das feste Angebot integriert.

Siehe auch
Google bekommt Patent für schnelle Datenübertragung
Überblick über Google-Patente

» Google Voice Search Demo
» Google Voice-Patent

[Googles World]


GWB-Dossier Patente


Teile diesen Artikel: