news 

Heute ging offiziell das neue Design für Google News online. Mit diesem Update bringt Google aber auch neue Features und Funktionen für Verleger und Leser. Wie bei allen Design-Updates orientiert sich das Update am Design von Google+.

Ein neuer Bereich auf der Seite von Google News zeigt die “Auswahl der Redaktion” an. Für diese können Verleger Highlights aus ihren Publikationen auswählen und auf der Startseite von Google News präsentieren. Sie können dabei zwischen längeren Hintergrundreportagen, Fotodiashows, interaktiven Karten, Grafiken und anderen Inhalten wählen, um diese dann besonders aufmerksamkeitsstark zu präsentieren. Der neue Bereich bietet Verlegern somit eine zusätzliche Möglichkeit, Online-Leser jenseits der tagesaktuellen Top-Meldungen für ihren Journalismus zu begeistern.

Beim Start von “Auswahl der Redaktion sind diese Nachrichtenseiten dabei: Zeit Online, Spiegel.de, Sueddeutsche.de, Welt.de, Stern.de, Handelsblatt Online, Focus Online, Bild.de und der Tagesspiegel.

“Auswahl der Redaktion” ist ein neuer Bereich auf Google News. Dieser führt Orginalinhalte, die Verleger als Highlights aus ihren Publikationen ausgewählt haben. Sie können dabei zwischen längeren Hintergrundreportagen, Fotodiashows, interaktiven Karten, Grafiken und anderen Inhalten wählen, um diese besonders aufmerksamkeitsstark zu präsentieren. Der neue Bereich bietet Verlegern somit eine zusätzliche Möglichkeit, Online-Leser jenseits der tagesaktuellen Top-Meldungen für ihren Journalismus zu begeistern.

Google News Design Oktober

Neues Design von Google NEws

“Wir arbeiten schon seit geraumer Zeit mit unseren Partnern zusammen, um ihnen innovative Möglichkeiten zu schaffen, die Aufmerksamkeit der Online-Leserschaft zu gewinnen”, so Madhav Chinnappa, Head of News Partnerships bei Google in Europa. “‘Auswahl der Redaktion’ bietet Verlegern einen Platz, das Beste aus traditionellem und digitalem Journalismus zusammenzubringen. Dort können sie das Augenmerk auf Hintergrundreportagen leiten und mit neuen Formaten experimentieren.”

Die “Auswahl der Redaktion” ist nur eine neue Funktion, die das Benutzerlebnis verbessern soll. So gibt es bei Google News auch weitere Möglichkeiten für die Personalisierung der News. So kann man festlegen, wie oft man Nachrichten aus einer bestimmten Quelle angezeigt bekommen will. Die beiden Bereiche “In den Nachrichten” und “Beliebteste Inhalte” sind nun prominenter in der rechten Spalte platziert.

Schaut es einfach mal selbst unter news.google.de an

Dieses Posting wurde von Pascal verfasst.
Pascal auf Google+
Abgelegt in den Tags: Tags , ,