Website Optimizer Im Oktober 2006 ist der Google Website Optimizer als internes Tool für die AdWords-Kunden erschienen und hilft seitdem bei der Optimierung der Landingpages und deren Erfolgsmessung. Jetzt hat sich das Tool seinen Weg in die Freiheit geebnet und steht auch außerhalb von AdWords und noch dazu auf deutsch zur Verfügung.So ganz scheint sich das Website Optimizer-Team sich noch nicht entschieden zu haben zu welchem Projekt man sich gesellen möchte. Der Optimizer liegt mittlerweile im Verzeichnis von Google Analytics, beim Klick auf das Logo landet man bei AdWords und dennoch hat der Dienst ein eigenes Logo bekommen und erscheint eigenständig unter My Account.Am besten passt das Tool natürlich zu Analytics, da natürlich auch hier eine Analyse vorgenommen wird - wenn auch am Ende nur von einer einzigen Seite. Mit dem Website Optimizer soll die Aufenthaltsdauer auf der Website erhöht, die Conversion-Rate gesteigert und auch die Zufriedenheit der Besucher verbessert werden. Erreicht wird das durch verschiedene Landingpages die dann sehr ausführlich ausgewertet werden.» Google Website Optimizer[thx to: Data]
Google AdWords
Eigentlich könnte es Google egal sein wie die sogenannten Landingpages seiner AdWords-Kunden aussehen und wieviel Erfolg sie mit dem Kundenfang haben - denn Google bekommt sein Geld so oder so. Ausgewählten Testern wird jetzt aber die Möglichkeit angeboten den Erfolg der eigenen Landingpage zu testen und ausführlich zu messen, und das alles kostenlos.Das Programm dass den Erfolg messen kann nennt sich Google Website Optimizer und lässt sich mit einem kleinen Script in die eigene Webseite integrieren. Dabei können verschiedene Design-Versionen der eigenen Webseite erstellt werden und dann mit Hilfe des Programms gemessen werden welches Design bei den Besuchern besser ankommt.Die Auswertung des Programms sieht dann so aus: Combinations Auswertung #1
Page Sections Auswertung #2
Was man aus diesen Daten nun herauslesen kann und wo der Vorteil gegenüber der eigenen internen Auswertung liegt weiß ich bisher noch nicht - oder zumindest habe ich im Support-Center keine Killer-Funktion gesehen. Um einen kleinen Einblick in die Funktionsweise zu bekommen kann man sich eine Demo anschauen, das Support-Center durchlesen oder sich eine Beispiel-Auswertung ansehen.Jeder AdWords-Kunde kann sich bei dem Programm anmelden und auf eine Aufnahme in den Testerkreis hoffen. Ich habe mich auch einmal registriert, glaube aber nicht dass ich genommen werde - schließlich habe ich bisher genau 0,00 ? in die Werbung gesteckt ;-)Auf lange Sicht wird dieses Programm sicherlich auch in die Webmaster Tools integriert und für alle Welt zugänglich gemacht werden. Nur im ersten Schritt wird das ganze auf AdWords-Kunden begrenzt sein, da diese das Kapital von Google sind und natürlich mit solchen Ködern gelockt und bei der Stange gehalten werden können.» Google Website Optimizer » Google Website Optimizer Registrierung
GWB-Dossier Neue Dienste