Immer wieder basteln Googles Designer an der Oberfläche des Play Stores und ändern ständig Kleinigkeiten am Layout, der Schrift, den Buttons oder auch anderen Dingen. Im Entertainment-Bereich gibt es nun aber ein sehr großes Update, das aus den normalerweise nüchternen Listings ein wahres Portal rund um einen bestimmten Titel macht. Zu sehen ist das derzeit am Beispiel von Doctor Strange.
Immer wieder startet Google im Play Store zeitlich begrenzte Aktionen für seine Nutzer, mit denen man günstiger an Inhalte kommt. Seit heute gibt es nun wieder ein neues Angebot dass sich auf den Movies-Bereich des Stores bezieht und euch ganze 75 Prozent Rabatt auf einen Leihfilm beschert. Das Angebot gilt sowohl in Deutschland als auch in Österreich und in Frankreich - allerdings nicht in der Schweiz.
Google startet im Play Store immer wieder einmal zeitlich begrenzte Aktionen für bestimmte Inhalte, mit denen diese deutlich günstiger oder teilweise auch kostenlos konsumiert werden können. Vermutlich seit gestern läuft wieder eine Oster-Aktion, bei der es einen Leihfilm um ganze 75% günstiger gibt. Der dafür nötige Gutschein muss allerdings nicht sofort eingelöst werden, denn die Aktion läuft noch bis Ende April.
Wenn es ein Produkt gibt dass Googles Designer am liebsten ständig neu designen dann ist es wohl der Play Store. Dieser hat im Laufe seiner Geschichte bereits einen Namenswechsel und gefühlt hundert Designwechsel mitgemacht und wird ständig verbessert, angepasst und teilweise auch verschlimmbessert. Jetzt steht schon wieder eine Anpassung vor der Tür, die sowohl weiter am Design schraubt als auch die gesamte Hauptnavigation neu aufstellt. Schon bald wird es nur noch zwei große Kategorien geben.
Googles Chromecast-Stick feiert mittlerweile schon den zweiten Geburtstag und erfreut sich nach wie vor sehr großer Beliebtheit. Um die Nutzer bei Laune zu halten, und vielleicht auch um sie davon zu überzeugen auch einmal Content im Play Store & Co. zu kaufen, gibt es immer wieder einmal Gratis-Aktionen - und so auch jetzt wieder. Zur Feier des zweiten Geburtstags verschenkt Google wieder einen Gratis-Film und auch wieder einmal drei Monate kostenloses Google Play Music-Abo.
Googles Chromecast-Stick verkauft sich von Anfang an wie geschnitten Brot und springt von einem Rekord zum Nächsten. Dennoch bietet Google immer wieder einmal spezielle Aktionen zur Promotion des Streaming-Sticks an, in den meisten Fällen allerdings nur in den USA. Seit gestern gibt es nun zwei weitere Promotions, die jedem Chromecast-Besitzer ein 6 Euro-Guthaben für Google Play Movies oder 90 Tage Gratis Musik-Streaming für Play Music.
Bei Sony dürfte man das letzte Quartal dieses Jahres wohl am liebsten ganz schnell vergessen: Nicht nur dass beinahe täglich neue peinliche Informationen aus der Unternehmens-Interna an die Öffentlichkeit kommen, auch eine Hollywood-Allianz gegen Google wurde dadurch publik, sondern auch der neueste Kinostreifen The Interview stand im Mittelpunkt des Geschehens. Während man die Premiere und den Kinostart aufgrund von Drohungen vorerst abgesagt hatte, wird er nun doch in vielen US-Kinos anlaufen - und auch auf YouTube und Google Play steht er nun zur Verfügung.
Der sogenannte "Second Screen" neben dem Fernseher wird seit Jahren als Buzzword für viele Anwendungen verwendet, und jetzt steigt auch Google mit Play Movies in diesen Bereich ein. In den nächsten Tagen wird ein Update für die Android-App ausgerollt, die Informationen über den gerade abgespielten bzw. gestreamten Film direkt auf dem Smartphone oder Tablet bereit hält. Dazu gehören etwa Informationen über die Schauspieler und den Soundtrack.
Die begonnene Verbindung zwischen Google Play und dem Chrome Web Store geht weiter und dürfte viele Nutzer glücklich machen: Ab sofort ist es mit einer neuen Chrome-App möglich, auf alle gekauften Filme und TV-Serien aus dem Play Store zuzugreifen und diese im Browser abzuspielen. Diese können auch vorher zum Offline-Ansehen heruntergeladen und innerhalb der App auf dem PC gespeichert werden.