Google Play wird zur Online-Videothek: Gekaufte Filme jetzt auch im Chrome-Browser

chromewebstore 

Die begonnene Verbindung zwischen Google Play und dem Chrome Web Store geht weiter und dürfte viele Nutzer glücklich machen: Ab sofort ist es mit einer neuen Chrome-App möglich, auf alle gekauften Filme und TV-Serien aus dem Play Store zuzugreifen und diese im Browser abzuspielen. Diese können auch vorher zum Offline-Ansehen heruntergeladen und innerhalb der App auf dem PC gespeichert werden.


Die neue App Play Movies & TV steht ab sofort zum Download zur Verfügung und fügt sich wie erwartet nahtlos in den Chrome-Browser ein. Mit dieser hat man dann sofortigen Zugriff auf die gesamte bisher gekaufte Play Movie-Bibliothek und kann alle Filme direkt vom Server streamen oder für die spätere Benutzung herunterladen – allerdings ist auch dann die Browser-Erweiterung für das Abspielen notwendig.

Play Movies @ Chrome Web Store

Die gesamte Bibliothek kann ständig zwischen allen Geräten synchronisiert werden, so dass stets auf allen Endgeräten, vom Smartphone bis zum Laptop, alle gekauften Filme zur Verfügung stehen. Ein auf dem PC gekaufter Film kann so natürlich auch auf dem Smartphone und Tablet angesehen werden. Auch das Streaming über den Chromecast-Stick wird unterstützt, wobei man dabei über den PC eine bessere Steuerungsmöglichkeit als am Smartphone hat.

Effektiv wandelt sich Play Movies damit vom Content-Lieferanten für mobile Geräte auch zu einer Online-Videothek für alle weiteren Endgeräte und dürfte nun wohl stärker beim nächsten Film-Abend mit Freunden zum Einsatz kommen. Bleibt nur zu hoffen dass Google das Angebot kontinuierlich ausbaut und weitere Inhalte, wie z.B. die in den USA erhältlichen TV-Shows und Serien, mit in das Sortiment aufnimmt.

» Chrome Web Store: Play Movies



Teile diesen Artikel: