Mobile Websuche: Google straft Weiterleitungen für mobile Nutzer ab

search 

Auch wenn das Surfen auf mobilen Geräten mittlerweile längst zum Standard geworden ist, sind viele Webseiten noch immer nicht an die Displaygrößen und Formate der Smartphones und Tablets angepasst und leiten ihre Nutzer auf eine andere Seite – meist die Startseite – um. Googles Algorithmen erkennen dieses Verhalten nun und strafen Webmaster, die ihre Nutzer irreführend weiterleiten, mit einer Bemerkung in den Suchergebnissen ab.


Das Problem kennen wohl viele: Man führt eine Websuche auf dem Smartphone durch, sieht ein vielversprechendes Snippet und glaubt, dass gesuchte endlich gefunden zu haben. Klickt man dann auf diesen Link, landet man aber auf dem Smartphone oder Tablet nicht auf der gewünschten Webseite oder dem Artikel, sondern in einigen Fällen auf der Startseite des Portals oder der Webeite – und kann dann dort von vorne anfangen zu suchen.

No Redirect

Da immer noch viele Webseiten genau so ein Verhalten aufweisen, straft Google diese Webmaster nun ab und will diese Redirects komplett abstellen: Unter dem Suchergebnis erscheint nun der Zusatztext „May open the site’s homepage“. Allein das „May“ dürfte viele Nutzer verunsichern und dann von einem Klick abhalten – was für die Webseite wiederum den Google-Traffic einbrechen lässt. Spätestens jetzt sollte dieser also etwas tun und diese Weiterleitungen abstellen und auf Responsive Design für Smartphones setzen.

Aber natürlich schwingt Google nicht nur mit der Keule, sondern möchte auch effektiv helfen: Dafür gibt es in den Webmaster Tools ab sofort den neuen Bereich URL-Errors -> Faulty Redirect. Hier werden all diese Redirects aufgelistet und können so einfacher vom Webmaster behoben werden. Hat man den Fehler behoben, kann man diesen erneut von den Webmaster Tools testen lassen und schon kann das Badge wieder aus den Suchergebnissen verschwinden – was allerdings einige Stunden dauern kann.


Auf dem Desktop wird dieses Badge derzeit nicht angezeigt, obwohl es auch hier natürlich viele Webseiten gibt die auf elendige Weiterleitungen setzen um ihren Nutzern einen ganz anderen Content vorzusetzen als es der Google-Crawler gesehen hat. Möglicherweise dehnt man dieses Badge ja schon bald auch auf diesen Bereich aus. Und dann bitte in Roter Schrift 😉

[Ankündigung im Webmaster Central Blog



Teile diesen Artikel: