Vor einigen Monaten wurde der Google Assistant um die Action Blocks erweitert, mit dem sich viele Aufgaben und Abläufe per Tap auf den Homescreen auslösen lassen. Jetzt erhält dieser praktische Bereich des Assistenten das erste große Update, an dem vor allem die Designer beteiligt waren: Die Widgets können sich nun an den Dark Mode anpassen, optional vibrieren und einiges mehr. Schaut sie euch einmal an.
Anlässlich des gestrigen Weltweiten Aktionstag für digitale Barrierefreiheit hat Google eine sehr interessante Neuerung für den Google Assistant angekündigt, die ab in Form einer separaten App ab sofort heruntergeladen und genutzt werden kann: Mit den Google Assistant Action Blocks lassen sich zahlreiche Aktionen als gut sichtbare und stark anpassbare Verknüpfungen auf dem Homescreen ablegen, das für alle Menschen sehr praktisch sein kann. Auch bei Google Maps gibt es ähnlich praktische Neuerungen.