Google Sheets: Bedingte Benachrichtigungen starten – der Beginn der Tabellen-Automatisierung (Screenshot)

google 

Die Tabellenkalkulation Google Sheets erhält in diesen Tagen einen ganzen Schwung an Updates, die es den Nutzern erleichtern sollen, Tabellen zu erstellen und Formeln auszuführen. Im letzten Update-Schwung will man es jetzt erleichtern, über Änderungen an geteilten Dokumenten auf dem Laufenden zu bleiben. Es ist der Beginn der Sheets-Automatisierung.


google sheets logo

Google Sheets erhält innerhalb des Workspace-Pakets ein Update, das es den Nutzern deutlich erleichtern soll, über Änderungen an geteilten Tabellen informiert zu bleiben. Denn statt wie bisher lediglich eine Bearbeitung jeglicher Form aufgelistet zu bekommen, kann man sich mit den „Conditional Notifications“ nun auch innerhalb der App als auch per E-Mail informieren lassen, wenn eine bestimmte Änderung vorgenommen worden ist. Auf folgendem Screenshot ist das zu sehen:

google sheets conditional notification

Die Nutzung ist sehr einfach: Der Besitzer des Dokuments kann beliebige Kriterien festlegen, die eintreten müssen, um eine Benachrichtigung zu versenden. So kann man etwa eine Status-Zelle haben und sobald sich diese ändert, gibt es eine E-Mail-Benachrichtigung inklusive Vorschau. Aber auch wenn bestimmte Werte erreicht werden, kann man sich darüber informieren lassen und wird somit nur über die Änderungen benachrichtigt, die man selbst für wirklich wichtig erachtet.

Es ist laut der Ankündigung nur der erste Schritt der Google Sheets-Automatisierung, die demnächst wohl deutlich weitergehen soll. Gut möglich, dass man als auszulösende Aktion nicht nur eine Benachrichtigung versenden, sondern eventuell auch andere Dinge auslösen kann. Das könnte wirklich ein spannender neuer Bestandteil von Sheets werden, denn gerade eine Tabellenkalkulation bietet jede Menge Möglichkeiten, auf veränderte Werte zu reagieren oder diese überhaupt erst einmal zu überwachen.

» Google Sheets: Browser-Tabellenkalkulation legt den Turbo ein – Berechnungen sind jetzt doppelt so schnell

» Google Sheets & Gemini: Neue KI-Funktionen zaubern ansprechende Tabellen und Vorlagen (Videos)

[Google Workspace Blog]

Letzte Aktualisierung am 8.07.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket