Android: Neue Google System Updates sind da – diese Neuerungen kommen auf Smartphones und Tablets

android 

Ein neuer Monat hat begonnen und es steht wieder die erste Runde der Google System Updates vor der Tür und bringt in der neuen Ausgabe eine Reihe von Neuerungen auf viele Smartphones, Tablets und weitere Geräte. Dank der nach wie vor wachsenden Modularität des Betriebssystems Android, kann Google mehrmals pro Monat Verbesserungen ankündigen und in mehreren Wellen ausrollen. In der ersten Runde des Juni hat man einige Verbesserungen im Gepäck.


android update 2

Bei den Google System Updates handelt es sich um eine noch junge Linie von Updates, die aus Betriebssystem-Komponenten besteht, die direkt über den Play Store aktualisiert werden können. Zuvor war das unter der internen Bezeichnung „Project Mainline“ bekannt und die Änderungen wurden nur in Ausnahmefällen öffentlich kommuniziert. Doch mit neuem Namen wurde auch die Transparenz gesteigert und es gibt mehrmals monatlich detaillierte Informationen zu den Verbesserungen.

Die Google System Updates sind übrigens unabhängig von den Google Play Services Updates und den Updates über den Google Play Store. Während sich die System Updates tatsächlich auf das Betriebssystem selbst beziehen, sind die Play Services für den Aufsatz und das Framework verantwortlich. Der Google Play Store aktualisiert die vom Benutzer verwendeten Apps und ist damit in der obersten Ebene der dreistufigen Update-Pyramide. Dennoch beziehen sich die meisten Updates üblicherweise auf Verbesserungen rund um den Google Play Store und dessen Infrastruktur.

Hier nun die Updates für die erste letzte Runde im Juni, die Verbesserungen rund um Android WebView, die Google Play-Dienste bestehend aus den Entwicklerdiensten, der Geräteverbindung sowie Wallet. Außerdem ein Abo-basierte Update aus dem Google Play Store. In der folgenden Auflistung seht ihr alle Neuerungen der letzten Tage, wobei sich die neusten Einträge am Anfang der Liste befinden.




Google System Updates im Juni

Android WebView, Version 126 (05.06.2024)
  • Verbesserungen bei Sicherheit und Datenschutz sowie Updates zur Korrektur von Fehlern.
  • Neue Funktionen für Google- und Drittanbieter-App-Entwickler zur Unterstützung von Funktionen für die Anzeige von Webinhalten in ihren Apps.

Wichtig: Einige Funktionen sind möglicherweise experimentell und für bestimmte Nutzer verfügbar.

Google Play-Dienste, Version 24.22 (05.06.2024)

Entwicklerdienste

  • [Smartphone] Neue Funktionen für Entwickler von Google- und Drittanbieter-Apps zur Unterstützung von Prozessen im Zusammenhang mit Google Maps in ihren Apps.

Geräteverbindung

  • [Smartphone] Fehlerkorrekturen im Bereich Dienste für Geräteverbindungen.

Wallet

  • [Phone] With this new feature, you’ll be able to use Android Setup Wizard to set up non-card payment methods.
Google Play Store, Version 41.3 (03.06.2024)
  • [Smartphone] Abovorteile können in Suchergebnissen und Store-Einträgen angezeigt werden.

» Android Auto: Google Maps Navigation sorgt derzeit für Probleme – Nutzer berichten von App-Abstürzen

» Windows-Apps in ChromeOS und Android: Google übernimmt Virtualisierungsspezialist Cameyo

Letzte Aktualisierung am 23.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[Google Support]




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket