Android Automotive: Neue Oberfläche für den Google Assistant ist da – bringt Glow-Design ins Auto (Video)

android 

Der Google Assistant hat im Auto nach wie vor eine sehr große Relevanz und steht im Zentrum der gesamten Sprachsteuerung sowie der Übergabe von Anweisungen an die einzelnen Anwendungen. Obwohl dieser perspektivisch bald abgelöst werden könnte, erhält die Oberfläche unter Android Automotive jetzt ein Update. Endlich zeigt sich der Assistant mit dem modernen Design.


google assistant android automotive

Die Darstellung des Google Assistant hat sich unter Android Auto im Laufe der Jahre mehrfach geändert, präsentiert sich jetzt aber schon seit längerer Zeit mit einer modernen Oberfläche im Glow-Design. Dieses zeichnet sich durch ein schmales Overlay aus, das ohne Zusätze auskommt und sich durch eine schicke Oberfläche mit leuchtendem Streifen vom Rest der Oberflächen abhebt. Jetzt kommt diese Variante endlich auch zu Android Automotive.

Im obigen Video könnt ihr die neue Oberfläche im Einsatz sehen. Nach dem Start des Google Assistant gibt es die übliche kurze Begrüßung in Textform und nach dem Start des diktierten Befehls wird dieser nahezu Live ebenfalls in Textform gezeigt. Android Auto-Nutzer kennen das und jetzt kommt es auch zu Automotive. Weiterhin ist es so, dass alle Antworten des Assistant nur über den Lautsprecher ausgegeben werden und nicht in Textform in einem wachsenden Overlay gezeigt werden können.

Die neue Oberfläche wird in diesen Tagen für viele Nutzer per Android Automotive-Update ausgerollt. Damit hat es gerade einmal viereinhalb Jahre gedauert, bis das neue Design bei den Nutzern ankommt. Denn erstmals gezeigt wurde dieser Streifen mit den leuchtenden Farben beim Start der Pixel 4-Smartphones.

» WhatsApp & Google Drive: Smartphone-Wechsel ist bald auch ohne Cloud-Backup möglich (Teardown)

Letzte Aktualisierung am 12.07.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[9to5Google]




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket