Google Maps: Neue Navigation für die Android-App wird ausgerollt – vereinfacht die Oberfläche (Screenshots)

maps 

Nutzer der Android-App von Google Maps müssen sich in Kürze schon wieder an eine neue Navigation gewöhnen, bei der das Team einen weiteren Schritt auf dem Weg zur aufgeräumteren Oberfläche umsetzt. Denn in der Navigationsleiste am unteren Rand kürzt man von fünf auf drei Buttons und unterstreicht damit, welche Funktionen wirklich wichtig genug sind, um ständig auf Kurzwahl verfügbar zu sein.


google maps logo new

Die Navigationsleiste am unteren Rand von Google Maps wurde in den vergangenen Jahren mehrfach umgebaut und bestand zuletzt vor allem aus den persönlichen Inhalten der Nutzer, die aber womöglich gar keine so große Relevanz haben. Daher hat man sich im Zuge der vor einiger Zeit ausgerufenen Aufräumarbeiten dazu entschieden, gleich zwei Buttons zu entfernen. Aus fünf werden drei. Die beiden Bereiche Entdecken und Beitragen bleiben bestehen, der Rest wird zusammengefasst.

google maps navigation android app

Aus den bisher einzelnen Einträgen für Route, Gespeichert und Updates wird jetzt nur noch YOU. Darin finden sich die kombinierten Inhalte aus Route und gespeichert, die in Listenform untereinander gezeigt werden. Die Updates hat man hingegen an den oberen Rand verfrachtet, wo sie die meisten Nutzer vermutlich auch suchen dürften. Durch das Aufräumen bleibt jetzt wieder mehr Platz für die Buttons, die sich somit einfacher erreichen lassen.

Die neue Oberfläche zeigt sich seit wenigen Tagen für die ersten Nutzer und dürfte sich wohl im langsamen Rollout befinden. Bis diese kombinierten Oberflächen bei allen Nutzern ankommen, könnte aber noch einige Zeit vergehen.

» Google Maps: Fotorealistische Overlays kommen – neue Augmented Reality für Kamera und Streetview

» Google Maps: Neue Routenplanung schickt die Nutzer mit Bus und Bahn an ihr Ziel – wenn möglich

[9to5Google]

Letzte Aktualisierung am 17.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket