Google Kontakte: Neues Homescreen-Widget wird jetzt ausgerollt – informiert über Nachrichten (Screenshots)

google 

Bei der Android-App von Google Kontakte findert seit einigen Wochen ein größere Umbau der Navigation statt, der mit den jüngsten Schritten wohl bald abgeschlossen sein dürfte. Aber auch am Homescreen-Widget wird gebastelt, denn dieses zeigt sich jetzt noch etwas flexibler und soll mehr Informationen sowie Möglichkeiten in die Oberfläche bringen. Konkret geht es um kontaktbezogene Nachrichten.


google kontakte contacts logo

Die Android-App Google Kontkate bietet allen Nutzern die Möglichkeit, einzelne hinterlegte Kontakte mit einem eigenen Widget auf dem Homescreen abzulegen, über das diese schnell aufgerufen oder auch kontaktiert werden können. Das Widget ist flexibel geestaltet und kann daher in unterschiedlichen Größen abgelegt werden. Entscheidet ihr euch für eine der größeren Ansichten, soll es schon bald interaktie Möglichkeite für eingegangene Benachrichtigungen geben.

google kontakte widget

Das Homescreen-Widget soll über neue vorliegende Benachrichtigungen im Zusammenhang mit dem jeweiligen Kontakt informieren. Diese werden über das Glocken-Symbol angezeigt und weisen darauf hin, dass in eine der verbundenen Apps zu diesem Kontakt eine neue Nachricht vorliegt. Ein Tap auf das Icon soll die Benachrichtigung wohl direkt in Verbindung mit dem Widget öffnen und auch das Antworten ermöglichen. Leider gibt es davon bisher keine Screenshots und der Rollout ist auch erst ganz am Anfang.

Ich denke, dass das eine sehr praktische Möglichkeit sein kann, über die sehr wichtigen Kontakte informiert zu bleiben. Denn wie so oft hat man am Android-Smartphone eine Flut an Benachrichtigungen, bei denen wichtige Dinge vielleicht trotz aller smarten Sortierungen untergehen können. Ein Hinweis direkt am Homescreen zu einem einzelnen Kontakt kann da eine sehr gute Lösung sein.

Das neue Widget soll sich derzeit im Rollout befinden, kann aber noch einige Tage benötigen, bis es in der aktuellen Version bei allen Nutzern angekommen ist. Damit das Ganze funktioniert, muss die Android-App als neue Berechtigung Zugriff auf eingehende Benachrichtigungen erhalten.

» Google Kontakte: Navigation wird weiter umgebaut – FAB verschwindet oder wird ausgebaut (Screenshots)

Letzte Aktualisierung am 23.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[9to5Google]




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket