Gemini Update: Google zeigt neues Live-Format, tiefe Integration in ChromeOS und neuer Telefon-Assistent

google 

Auch wenn es in den letzten Tagen doch deutlich ruhiger geworden, gab es rund um Googles KI-Plattform Gemini auch in der letzen Woche dieses Monats wieder viele Neuerungen. Wir haben euch natürlich über alle Neuerungen, Integrationen und auch die gezeigten Demos informiert und wie üblich fassen wir diese im wöchentlichen Gemini Update noch einmal kurz und knapp zusammen.


gemini era logo cover

Gemini ist seit dem Start des KI-Modells das absolute Fokusprodukt im Hause Google, um das sich dann wie üblich alle Aktivitäten des Unternehmens drehen – diesmal sogar mehr als bei allen anderen Fokusprodukten der Vergangenheit. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass es in sehr kurzen Abständen neue Funktionen, neue Produkte und Integrationen sowie sonstige Verbesserungen rund um die KI-Plattform gibt. Um mit der rasanten Entwicklung mitzuhalten, die gut zum KI-Bereich passt, fassen wir hier alles noch einmal zusammen. Hier findet ihr eine schnelle Übersicht über die Entwicklungen der letzten sieben Tage. Für mehr Informationen klickt einfach auf die verlinkten Artikel.

Gemini Live als neues Format für den KI-ChatBot
Google hat das Format Gemini Live gezeigt, mit dem sich die Nutzung des KI-ChatBots verändern soll. Statt dem typischen Frage-Antwort-Modell gibt es dann die Möglichkeit, dauerhaft mit Gemini zu kommunizieren. Ganz ohne Aufruf, ohne spezielle Anfrage und in Form einer echten textbasierten Konversation inklusive Spracheingabe und Sprachausgabe.

» Alle Infos zu Gemini Live

Gemini-KI lauscht Telefonaten – was folgt noch?
Gemini kann unter Android schon bald euren Telefonaten lauschen und auf verdächtige Muster achten, die auf Telefonbetrug hindeuten. Das könnte nur der Anfang eines umfangreicheren Telefon-Assistenten sein, der sich Gesprächsinhalte merken und vielleicht auch bald direkt angesprochen werden könnte. Der Weg wird zumindest durch das neue Tool bereitet, mit dem man erst einmal die Akzeptanz einer solchen Funktion abklopfen dürfte.

» Wird Googles Telefon-KI zum Assistenten?




Gemini kommt zu ChromeOS
Gemini kommt in einer größeren Produkt-Offensive zu ChromeOS. Google hat eine Reihe von Neuerungen rund um die Künstliche Intelligenz auf Chromebooks angekündigt. Konkret bringt man den KI-ChatBot selbst zu ChromeOS, man integriert das neue ‚Help me Write‘ tief in den Browser des Betriebssystems und man bringt den magischen Google Fotos Editor erstmals auf die Chromebooks. Das ist noch längst nicht alles, aber viele Funktionen sind bisher nur angekündigt oder regional eingegrenzt verfügbar.

Alle bisher bekannten Informationen zu den kommenden Funktionen findet ihr in den folgenden Artikeln:

» Alle Infos zum ChromeOS KI-Update

» So funktioniert Help me Write

» Das ist Gemini als ChromeOS-App

Letzte Aktualisierung am 20.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket