Android: Die Google System Updates werden ausgerollt – diese Juli-Neuerungen kommen jetzt auf viele Geräte

android 

Viele Android-Nutzer profitieren davon, dass gewisse Bestandteile des Betriebssystems mehrmals pro Monat im Hintergrund aktualisiert und auf dem neuesten Stand gehalten werden – oftmals unbemerkt. Dank der steigenden Modularität konnten die Google System Updates geschaffen werden und auch im vergangenen Monat wieder viele Verbesserungen auf Smartphones und Tablets bringen. Jetzt hat man das Juli-Update noch einmal erweitert und mit dem Rollout für alle Smartphones begonnen.


android next generation

Bei den Google System Updates handelt es sich noch um eine junge Linie von Updates, die aus Betriebssystem-Komponenten besteht, die direkt über den Play Store aktualisiert werden können. Zuvor war das unter der internen Bezeichnung „Project Mainline“ bekannt und die Änderungen wurden nur in Ausnahmefällen öffentlich kommuniziert. Doch mit neuem Namen wurde auch die Transparenz gesteigert und es gibt mehrmals monatlich detaillierte Informationen zu den Verbesserungen.

Die Google System Updates sind übrigens unabhängig von den Google Play Services Updates und den Updates über den Google Play Store. Während sich die System Updates tatsächlich auf das Betriebssystem selbst beziehen, sind die Play Services für den Aufsatz und das Framework verantwortlich. Der Google Play Store aktualisiert die vom Benutzer verwendeten Apps und ist damit in der obersten Ebene der dreistufigen Update-Pyramide. Dennoch beziehen sich die meisten Updates im siebten Monat des Jahres wie üblich auf Verbesserungen rund um den Google Play Store und dessen Infrastruktur.

Hier nun die Updates für den Monat Mai, die Google in fünf Wellen veröffentlicht hat. Die Updates stammen auch in dieser Ausgabe wieder aus vielen Kategorien vom Play Store über die Kontoverwaltung und Wallet bis hin zu Geräteverbindungen, Dienstprogrammen und Systemverwaltung. Hier findet ihr eine Übersicht aller Verbesserungen.




Google System Updates im Juli

Kontoverwaltung

  • [Smartphone] Die neue API bietet eine verbesserte Benutzeroberfläche für das Erstellen von Familiengruppen.[4]
  • [Smartphone] Der native Opt-in-Vorgang bei Google Kids Space kann zu einem webbasierten Vorgang migriert werden.[4]

Geräteverbindung

  • [Wear] Neue Funktionen für Entwickler von Google- und Drittanbieter-Apps zur Unterstützung von Geräteverbindungsprozessen in ihren Apps.[3]
  • [Smartphone] Geräte können jetzt über einen QR-Code verbunden werden, um Inhalte zu teilen.[4]
  • [Wear] Verbesserungen bei der Einrichtung von Geräten für Kinder.[4]

Google Play Store

  • [Smartphone] Im Play Store können Sie jetzt sehen, ob für eine App oder ein Spiel neue Ereignisse, Updates, Angebote und Inhalte verfügbar sind.[5]
  • [Smartphone] Ereignisse, Updates, Angebote und redaktionelle Inhalte haben ein neues Design.[6]
  • [Smartphone] Für Nutzer von Screenreadern wird das Tag „Für Screenreader geeignet“ als erstes in der Liste der Tags auf der Detailseite angezeigt.[6]
  • [Auto, PC, Smartphone, TV, Wear] Verbesserte App-Installation auf Geräten mit wenig freiem Speicherplatz.[6]
  • [Smartphone] Ihnen werden mehr Videos zu Apps, Spielen und Inhalten bei Google Play angezeigt.[7]
  • [Smartphone] Ergebnisse für die Suche nach VPN-Apps enthalten neue Informationen zur App-Sicherheit. Indien: Ergebnisse für die Suche nach Kredit-Apps enthalten neue Informationen zur Datensicherheit und Möglichkeiten, Hilfe zu bekommen.[7]
  • [Wear] Sie können jetzt detaillierte App-Informationen sehen und Apps direkt über die Suchergebnisse installieren.[9]
  • [Auto, Smartphone, TV, Wear] Die Seite „App-Details“ wurde überarbeitet, damit Sie besser nachvollziehen können, wer der App-Entwickler ist, und so fundiertere Entscheidungen treffen können.[8]
  • [Smartphone] Nutzer, die keinen regelmäßigen WLAN-Zugriff haben, können jetzt die automatische Aktualisierung von Google Play-Apps über begrenzte Mobildatenverbindungen zulassen.[8]
  • [Auto, PC, Smartphone, TV, Wear] Einige Systemdienste wie WebView und „Adaptive Konnektivitätsservices“ werden über Google-Systemupdates aktualisiert und priorisiert, wenn ein Update verfügbar ist.[8]

Dienstprogramme

  • [Smartphone] Sicherung und Wiederherstellung werden in die Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen eingebunden.[4]

Wallet

  • [Smartphone] Wir fügen eine Option hinzu, mit der Sie Ihre in Google Wallet gespeicherten Karten, Tickets, Pässe usw. teilen können.[3]
  • [Smartphone] Optische Updates zur einfachen Unterscheidung von Wallet-Objekttypen in den Einstellungen[4]
  • [Smartphone] Die Benachrichtigung, die Autofill-Nutzer erhalten, wenn sie eine neue Karte hinzufügen, wurde verbessert.[4]

Systemverwaltung

  • [Auto, PC, Smartphone, TV, Wear] Updates bei den Systemverwaltungsdiensten verbessern die Stabilität.[3]
  • [Auto, PC, Smartphone, TV, Wear] Fehlerkorrekturen im Zusammenhang mit Diensten für die Systemverwaltung und Diagnose.[3]
  • [Smartphone, Wear] Updates bei den Systemverwaltungsdiensten zur Verbesserung der Akkulaufzeit.[4]
  • [Auto, PC, Smartphone, TV, Wear] Updates bei den Systemverwaltungsdiensten zur Verbesserung der Geräteleistung und Stabilität.[4]
  • [TV] Das Deaktivieren der Updates für Systemdienste betrifft jetzt möglicherweise auch automatische OTA-Updates auf dem Fernseher.[10]
  • [Smartphone] Updates bei den Systemverwaltungsdiensten verbessern Geräteverbindung, Netzwerknutzung, Sicherheit, Stabilität und Aktualisierbarkeit[1]
  • [Smartphone] Fehlerkorrekturen in den Bereichen Systemverwaltung und diagnosebezogene Dienste[1]

[1]Verfügbar über das Google Play-Systemupdate vom Juli
[3]Verfügbar über Google Play-Dienste, Version 23.26, aktualisiert am 05.07.2023
[4]Verfügbar über Google Play-Dienste, Version 23.28, aktualisiert am 19.07.2023
[5]Verfügbar über den Google Play Store, Version 36.5, aktualisiert am 03.07.2023
[6]Verfügbar über den Google Play Store, Version 36.6, aktualisiert am 10.07.2023
[7]Verfügbar über den Google Play Store, Version 36.7, aktualisiert am 17.07.2023
[8]Verfügbar über den Google Play Store, Version 36.9, aktualisiert am 31.07.2023
[9]Verfügbar über den Google Play Store, Version 36.8, aktualisiert am 24.07.2023
[10]Verfügbar über Google Play-Dienste, Version 23.29, aktualisiert am 26.07.2023

» Android: Die Update-Lücke ist noch immer vorhanden – Google kritisiert Google wegen langer Update-Zeiten

» Pixel-Smartphones: Nutzer berichten von Problemen mit Android Auto – Verbindung bricht immer wieder ab

Letzte Aktualisierung am 7.07.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[Google Support]




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket