Google ChromeOS 115 ist da! Größeres Update bringt App-Streaming, schwebende Fenster und mehr (Galerie)

chrome 

Das neue ChromeOS 115 ist da und wird in diesen Tagen für viele Chromebook-Nutzer ausgerollt. Wenige Tage nach dem Release von Chrome 115 für den Desktop und Smartphones kommen die Browser-Neuerungen in das Betriebssystem. In diesem Release gibt es aber noch eine Reihe weiterer interessanter Neuerungen: Das App-Streaming auf Chromebooks startet, es gibt verbesserte Tastenkombinationen und einen flexibleren Fenstermanager.


chromebook camera kamera

Chromebook-Nutzer dürfen sich freuen, denn in diesen Tagen wird ChromeOS 115 ausgerollt und hat einen ganzen Schwung an neuen Features im Gepäck, die nach den eher kleineren Updates der letzten Monate sehr willkommen sind. Mit diesem Release kommt man dem zweiten Betriebssystem Android wieder ein großes Stück näher, denn endlich startet das seit Monaten in der Schwebe befindliche App-Streaming für viele Nutzer der stabilen Version.

Im Browserbereich sind natürlich alle Neuerungen aus Chrome 115 mit im Gepäck, aber schauen wir uns einmal an, welche Funktionen zusätzlich auf die Chromebooks kommen.

Android-Apps auf ChromeOS streamen

chromeos 115 app streaming 1

Schon vor einigen Monaten ist erstmals das Cross device streaming aufgetaucht, mit dem die Annäherung zwischen Android und ChromeOS noch einmal deutlich größer wird. Mit dieser Plattform lassen sich Android-Apps vom Smartphone direkt auf die Chromebook-Oberfläche streamen und dort wie gewohnt nutzen. Die Apps werden in einem Fenster entsprechend der Smartphone-Größe dargestellt und nur visuell gestreamt. Ausgeführt werden die Apps am Smartphone, ähnlich dem Android Auto-Konzept. Auf folgenden Screenshots seht ihr den Ablauf.




chromeos 115 app streaming 2

chromeos 115 app streaming 3

Die Apps lassen sich über den Phone Hub starten, in dem die zuletzt verwendeten Apps aufgelistet werden, die sich mit einem Tap am Desktop starten lassen. In der Auflistung lassen sich alle am Smartphone installierten und kompatiblen Apps zeigen, die von dort aus gestreamt werden können. Derzeit steht die Funktion nur für wenige Pixel-Smartphones zur Verfügung, innerhalb von ChromeOS sollte es jetzt aber für alle Nutzer angeboten werden.

Unterschriften in der Bildbearbeitung

chromeos 115 signature

Die Bildbearbeitung hat im PDF-Modus einen neuen Unterschrift-Button. Mit diesem lässt sich ein Feld erstellen, in dem ihr einmal unterschreibt (per Cursor oder Touchscreen) und diese Unterschrift anschließend speichern und immer wieder in Dokumente einfügen könnt. Die Größe lässt sich bei jedem Einfügen anpassen.

Tastenkombinationen

chromeos 115 shorcuts

Das Festlegen von Tastenkombinationen in den ChromeOS-Einstellungen erhält eine neue Oberfläche. Funktionell ändert sich nichts, aber die Darstellung wird angepasst und auch das Anlegen neuer Kombinationen wohl vereinfacht.




Fensterlayout

chromeos 115 float 1

chromeos 115 float 2

Das ChromeOS-Fenstermanagement wird verbessert und direkt in die Fensterleiste integriert. Wird der Bereich rechts oben mit dem Cursor überfahren, erscheint ein Overlay mit vier Optionen, die die Anordnung der Fenster steuern können. Es gibt den geteilten Bildschirm, den im Verhältnis 3:2 geteilten Bildschirm, die Vollbild-Ansicht sowie die schwebende Option. Windows-Nutzern dürfte diese Umsetzung und auch die Darstellung sehr bekannt vorkommen, allerdings bietet ChromeOS zum Teil andere Optionen.

Mein Highlight: Wählt ihr „schwebend“, wird das Fenster verkleinert und schwebt über allen anderen stets im Vordergrund. Selbst unter Windows ist das bis heute nicht ohne zusätzliche App möglich.

Letzte Aktualisierung am 5.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[9to5Google]




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Google ChromeOS 115 ist da! Größeres Update bringt App-Streaming, schwebende Fenster und mehr (Galerie)"

Kommentare sind geschlossen.