Pixel Tablet: Neuer Leak zeigt überraschende Änderung – neuer Kameraverschluss + Zusatzelemente (Galerie)

pixel 

Google wird voraussichtlich schon in wenigen Wochen das Pixel Tablet vorstellen, das uns sowohl mit Leaks als auch Teasern seit langer Zeit begleitet und längst in großem Umfang bekannt ist – dachten wir zumindest. Jetzt hat ein Leaker zwei neue Renderbilder veröffentlicht, von denen eines gleich zwei Überraschungen bereithält: In einer Last Minute-Änderung hat Google wohl einen Kameraverschluss sowie neue Elemente am unteren Rand hinzugefügt.


pixel tablet front

Unter der Annahme, dass das Pixel Tablet längst fertig entwickelt ist und sich vielleicht schon in Produktion befindet, haben wir euch erst vor wenigen Tagen alle Bilder des Tablets sowie alle Infos und Specs zum Tablet gezeigt. Doch tatsächlich zeigen sich jetzt auf letzten Bildern, bei denen es sich mutmaßlich um echte Produktfotos handelt, gleich zwei Änderungen, die bisher auf keinen anderen Bildern zu sehen waren.

pixel tablet back kamera

Von hinten betrachtet am linken Rand befindet sich in etwa auf Höhe der Kamera ein neuer Schalter, der bisher auf keinem Leak und auch nicht auf Googles Teasern zu sehen war. Aufgrund der äußeren Gestaltung dieses Schalters sowie der Position neben der Kamera kann man mit hoher Sicherheit davon ausgehen, dass sich mit diesem die Kamera verdecken lässt. Ein simples Hardware-Feature, das vor allem von Laptops, aber auch Smart Displays, bekannt ist und für die Nutzung als ständig im Haushalt platziertes Smart Display wichtig sein kann.

Mir stellt sich jetzt die Frage, warum man diesen Schalter für die Hauptkamera integriert, die im Smart Display-Modus „nach hinten“ zeigt und es nicht für die Frontkamera anbietet. Denn diese ist es, die ständig in den Wohnraum bzw. auf die Menschen gerichtet ist.




Pixel Tablet Standfuss

Es ist davon auszugehen, dass man diesen Schalter im letzten Moment umgesetzt hat, was aufgrund der rein mechanischen Funktion am „Deckel“ des Tablets keine großen Anpassungen erfordern dürfte. Auf der Vorderseite hingegen ließe sich so etwas nicht einfach Last-Minute umsetzen, was die ganze Sache halbgar erscheinen lässt. Das ist dann schon was für die zweite Generation.

Eine weitere Änderung im Vergleich zu den bisher bekannten Bildern befindet sich am unteren Rand, denn dort zeigen sich gleich zwei recht große Erhebungen. Worum es sich dabei handelt, ist völlig unklar. Bei 9to5G spekuliert man über mögliche Anschlüsse für weitere Hardware, wie etwa eine Tastatur, aber das halte ich aufgrund der dafür notwendigen internen Anpassungen in dieser späten Phase für unwahrscheinlich. Sollte es eine Last Minute-Anpassung, wird auch diese nur mechanischer Natur sein. Vielleicht Gummifüße, Abstandshalter oder Ähnliches.

Wir erwarten die Präsentation des Pixel Tablet rund um die Google I/O am 10. Mai. Dann wissen wir mehr über das Gerät, das von Google selbst schon im Mai 2022 erstmals als Teaser gezeigt wurde.

» Pixel 8: Googles neues Smartphone kommt mit einem kleinerem Display – Leak verrät die Displaygrößen

[SnoopyTech & 9to5Google]

Letzte Aktualisierung am 16.07.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Pixel Tablet: Neuer Leak zeigt überraschende Änderung – neuer Kameraverschluss + Zusatzelemente (Galerie)"

  • es muss ja kein Stück Plastik sein das vor die Kamera geschoben wird. kann also durchaus ein Schalter für die Frontkamera sein.

    • Wäre natürlich möglich, aber ob man so etwas „last minute“ noch implementieren kann? In den mobilen Geräten wird jeder Millimeter gebraucht.
      Und das Stück Plastik ergibt für viele Menschen dann doch ein höheres Sicherheitsgefühl. Also warum auf der Rückseite anwenden und vorn nicht? Dann könnte man auch auf der Rückseite auf den Schalter setzen.

      Aber bald wissen wir mehr 🙂

Kommentare sind geschlossen.