Android: Google startet Nearby Share für Windows – neue App für einfachen Dateiaustausch jetzt verfügbar

android 

Google hat schon vor längerer Zeit angekündigt, den Datenaustausch zwischen Android und Windows vereinfachen zu wollen, um die Vernetzung weiter voranzutreiben. Jetzt hat man endlich den Startschuss für Nearby Share für Windows gegeben, für das eine eigene App notwendig ist. Aus kaum nachvollziehbaren Gründen lässt sich das aber noch nicht in allen Ländern nutzen.


nearby share windows

Mit Nearby Share lassen sich Dateien zwischen zwei oder mehr Geräten teilen, die automatisch eine Verbindung zueinander aufbauen und den schnellen Datenaustausch ermöglichen. Unter Android ist Nearby Share fest integriert und jetzt startet es endlich auch für Windows, um den Austausch zwischen Smartphone und Computer zu ermöglichen. Angekündigt wurde es bereits im Januar 2022 (!), aber erst 15 Monate später erfolgt der Rollout der dafür notwendigen Windows-App.

Weil Microsoft die Nearby Share-Technologie so schnell nicht in Windows integrieren wird, ist eine eigene App notwendig, die die Verbindung zwischen den Geräten und den Datenaustausch regelt. Mit der Nearby Share App für Windows lassen sich sowohl Dateien empfangen als auch versenden und auch der Versand ganzer Ordner soll möglich sein. Um die App nutzen zu können, muss diese mit dem Google-Konto eingeloggt sein, der PC muss aktives WLAN und Bluetooth haben, es wird keine ARM-Architektur unterstützt und die Reichweite wird mit etwa 15 Meter angegeben.

Aus unerfindlichen Gründen lässt sich Nearby Share noch nicht in Deutschland nutzen. Wann sich das ändern wird, hat man bisher nicht verraten. Ladet sie euch einfach mit einem VPN oder sonstigem Standort-Verschleierer herunter, anschließend ist sie auch hierzulande nutzbar.

» Android: Smartphone spiegeln und am Desktop nutzen – Scrcpy Launcher erleichtert die Zusatzfunktionen

» Google Assistant & Bard: Eine schwere Beziehung – die Teams arbeiten zusammen und gegeneinander

Letzte Aktualisierung am 31.05.2023 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 4 Kommentare zum Thema "Android: Google startet Nearby Share für Windows – neue App für einfachen Dateiaustausch jetzt verfügbar"

    • Okay.
      1. Erwähne ich es im Artikel zwei Mal (auch im Anreißer), dass die App noch nicht überall nutzbar ist
      2. Lässt sie sich problemlos per VPN runterladen und nutzen. Ich habe sie gestern und heute bereits mehrfach genutz.

    • Einfach VPN anschmeißen und schon funktioniert es auch in Deutschland. Nur der Download ist noch nicht verfügbar, aber sobald du die App hast, kannst du sie problemlos nutzen.

Kommentare sind geschlossen.