Pixel 7a: Das ist Googles neues Budget-Smartphone – geleakte Fotos zeigen es in voller Pracht (Galerie)

pixel 

Google dürfte in weniger als zwei Monaten das Pixel 7a vorstellen, das als Budget-Smartphone ins Rennen geschickt wird und den Erfolg der Pixel 7-Geräte in diesem Bereich wiederholen soll. Jetzt sind Fotos des Geräts aufgetaucht, das sich offenbar bereits in der Vorproduktion befindet und die Hände eines Leakers geraten ist. Diese zeigen ein, im Vergleich zum Vorgänger, verändertes Design.


pixel 7a 3

Das Pixel 7a wird als Ableger des Pixel 7 an den Start gehen und das Pixel 6a beerben – so viel kann man auch ohne Glaskugel und Leaker-Geschick verraten. Die vor einiger Zeit kursierenden Gerüchte rund um ein Pixel Mini oder Pixel Ultra werden sich in diesem Jahr leider nicht bewahrheiten und fließen allesamt in das Pixel 7a ein. Das hat zu Beginn für Verwirrungen gesorgt, doch dass man den geleakten Spezifikationen einen Einsatz in diesen Kategorien zutraute, ist sicherlich kein schlechtes Vorzeichen für das neue Smartphone.

Wir haben euch erst kürzlich alle Spezifikationen und viele Bilder des Pixel 7a gezeigt und jetzt legen Leaker mit einer ganzen Reihe an Fotos vom vermeintlich echten Gerät nach. Während wir bisher nur einen eher schlechten Blick auf das Gerät hatten, sind die Fotos jetzt hochaufgelöst und zumindest im ersten Eindruck glaubhaft. Das Smartphone dürfte sich bereits in der Vorproduktion und der letzten öffentlichen Testphase befinden, sodass es in die Hände eines Leakers geraten ist. Wie üblich wurde es kurz nach Bekanntwerden aus der Ferne gesperrt.

Folgend alle neuen Fotos des Pixel 7a, die uns einen guten Eindruck vom Budget-Smartphone vermitteln, in das Google sehr viele Hoffnungen steckt. Man will ordentlich nachlegen und das Smartphone nach letzten Informationen gleich zwei Jahre lang verkaufen. Es soll kein Pixel 8a geben, sondern das 7a gleich zwei Jahre mit anderen Geräten konkurrieren. Rein optisch sieht es jedenfalls sehr gut aus und es ist nicht zu erwarten, dass die achte Generation so viel anders aussehen würde.




pixel 7a 1

pixel 7a 2

pixel 7a 3

pixel 7a 4




pixel 7a 5

pixel 7a 6

pixel 7a 7

pixel 7a 8




pixel 7a 9

Die größte Änderung im Vergleich zum Pixel 6a ist die Kameraleiste, die sich am großen Bruder orientiert und in dieser Generation nicht mehr aus einer vollständigen Glasfront besteht – das verstärkt das von Google eingeführte Signature-Design. Außerdem sehen wir schon auf den Bildern, dass nur eine SIM-Karte eingeschoben werden kann und wie üblich kein Slot für eine Speicherkarte vorhanden ist. Abseits dessen bleibt das Design im Vergleich zum Vorgänger relativ unverändert.

Kürzlich wurde bekannt, dass es das Pixel 7a in Hellblau geben wird, das sich bisher aber noch nicht auf Fotos gezeigt hat. Es ist üblich, dass Testgeräte nicht in allen Farben produziert werden, sodass sich auch auf den letzten Pixel 7a-Bildern eine dunkle Farbe gezeigt hat. Wenn Google dem Zeitplan des vergangenen Jahres folgt, sollte das Pixel 7a im Mai rund um die Google I/O vorgestellt und erst einigen Wochen später auf den Markt gebracht werden – im vergangenen Jahr war es erst im Juli soweit.

Alle bisher bekannten Informationen zum Pixel 7a findet ihr in diesem Artikel.

» Pixel 7 & Pixel Watch: Aktuelle Probleme auf den Pixels – diese Stolpersteine sollte Google bald beheben

Letzte Aktualisierung am 6.06.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[ZingNews]




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket