Pixel Feature Drop: Google bringt viele neue Features auf Pixel-Smartphones – das sind die Neuerungen (Video)

pixel 

Google bereitet allen Pixel-Nutzern endlich einen schönen Abend, denn eine ganze Woche nach dem Android-Sicherheitsupdate hat man jetzt das neue Pixel Feature Drop veröffentlicht und bringt eine ganze Reihe neuer Funktionen auf die Pixel-Smartphones. Das mittlerweile 13. Pixel Feature Drop hat viele Verbesserungen im Gepäck, die im Laufe der nächsten Tage auf allen noch unterstützten Smartphones ankommen sollten. Wir stellen sie euch vor.


pixel feature drop

Das Pixel Feature Drop erfreut Pixel-Nutzer seit mehr als drei Jahren und hat auch bei der 13. Ausgabe des Feature-Pakets wieder sehr viele Verbesserungen im Gepäck. Auch diesmal gibt es einen ganzen Schwung an Neuerungen rund um die Pixel-Smartphones, die an verschiedenen Stellen sichtbar werden. Hier findet ihr eine schnelle Übersicht der neuen Features für alle Pixel-Smartphones der vierten (4a und 4a 5G) bis siebten Generation.

Das ist im März Feature Drop enthalten:

  • Sturzerkennung für die Pixel Watch: Die Pixel Watch wird nach dem Pixel Feature Drop in der Lage sein, die bereits im Oktober versprochene Funktion umzusetzen. Der Sturz des Trägers soll erkannt und entsprechend darauf reagiert werden. Alle Details zu diesem Feature, das bereits vor einigen Tagen ausgerollt wurde, findet ihr in diesem Artikel
  • Schnelleres Night Sight: Die Nachtsichtfunktion der Google Kamera auf den Pixel-Smartphones war in den vergangenen Jahren eines der großen Highlights, das immer weiter verbessert wurde. Jetzt legt man erneut nach und will diesem Feature mehr Dampf geben. Die Rede ist davon, dass diese Fotos schneller erstellt werden. An welcher Stelle genau, ist noch nicht bekannt.
  • Direct My call: Eine Funktion aus dem Duplex-Universum, die den Smartphones Pixel 4a und Pixel 4a 5G die Möglichkeit gibt, dass der Telefon-Assistent den Anruf behält und Warteschleifen sowie Telefon-Menüs umgeht.
  • Health Connect: Die noch recht junge App Health Connect ist nach dem Update eine Standard-App auf den Smartphones, ist somit auf allen Geräten vorhanden und wird sich auch nicht mehr löschen lassen. Die App bietet Zugang zur Verwaltung von Fitnessdaten, Gesundheitsdaten.
  • Magischer Radierer für alle Nutzer: Der in Google Fotos integrierte magische Radierer steht jetzt für alle Google One-Nutzer sowie für alle Pixel-Nutzer zur Verfügung, unabhängig vom verwendeten Smartphone-Typ.
  • Multiple eSIM für Pixel 7: Pixel 7-Nutzer dürfen sich nun über die Unterstützung für mehrere eSIMs freuen.
  • Synchronisierter Timer: Im ‚auf einen Blick‘-Widget gibt es nun synchronisierte Timer, die sich Geräte-übergreifend nutzen lassen und auch mit SMart Displays abgeglichen werden. Auch wenn es am Smart Home-Gerät gestartet wurde, wird es eine Benachrichtigung am Smartphone geben.




Diese Smartphones erhalten diese Neuerungen

pixel feature drop features märz 2023

Alle Neuerungen im Video

» Android 13: Der Feature Drop Release ist da – Google veröffentlicht Android 13 QPR2 für Pixel-Smartphones

Letzte Aktualisierung am 13.03.2023 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[Google Pixel Community]




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 6 Kommentare zum Thema "Pixel Feature Drop: Google bringt viele neue Features auf Pixel-Smartphones – das sind die Neuerungen (Video)"

  • Leider ist das Update eben für viele Pixel Modelle noch immer nicht verfügbar, darunter beispielsweise das Pixel 6.

  • Tja, da wartet man seit Jahren darauf, dass die Timer endlich mit anderen Geräten synchronisiert werden und dann gibts das Feature nur auf Englisch und nur in den USA. Und scheinbar auch nur für Pixel Nutzer. Google macht es einem echt schwer, noch weiter in deren Ökosystem zu investieren.

  • mein p6 mit der beta drauf hat auch nichts bekommen. der tip von den profis hier ich soll die beta sofort verlassen hätte zum löschen der daten geführt. vielen dank für den scheiß tip. hab es zum glück verhindern können.
    es gibt einfach kein update und der sicherheitsstand ist noch immer feb2023

    • „der tip von den profis hier ich soll die beta sofort verlassen hätte zum löschen der daten geführt. vielen dank für den scheiß tip.“

      Nur um das mal klarzustellen, der „Tipp“ wurde von Google selbst am Freitag offiziell verkündet. Was das dann im Einzelnen für Auswirkungen hat, kann sich bei dem aktuellen Kuddelmuddel je nach Nutzer unterscheiden.

      Auch der Rollout aller Updates wurde von Google gestern Abend offiziell angekündigt. Dass es dann wieder länger dauert, liegt nicht in der Hand der Medien, die die Botschaft einfach weiterreichen.

  • Bei mir ist das Update auf meinem Pixel 7 Pro angekommen.

    Die Health Connect App, die sich angeblich über die Datenschutz-Einstellungen aktivieren lässt, finde ich nicht.

    Wenn ich mir unter Einstellungen -> Apps auch die System-Apps anzeigen lasse, ist sie allerdings vorhanden, allerdings nicht aktiv, 0 Speicherbedarf etc.

    Ist das jetzt auch nur in den USA verfügbar?

    p.s. Ich hatte zuvor NICHT die Health Connect App in der Beta-Version aus dem Play Store installiert.

Kommentare sind geschlossen.