Google Chrome: Neue Funktionen für den magischen Button kommen – so könnt ihr es schon jetzt testen

chrome 

In der Android-Version hat der Browser Google Chrome vor einiger Zeit einen „magischen Button“ erhalten, der intern tatsächlich als solcher bezeichnet wird und verschiedenste Funktionen unter einen Hut bringen kann. Jetzt wurden zwei neue Funktionen gesichtet, die diesem Button manuell oder automatisch zugewiesen werden können: Speichern in den Favoriten oder die Webseite übersetzen.


chrome logo swoosh

Der „magischen Button“ in Google Chrome befindet sich zwischen der Adressleiste und dem Tab-Button, wo dieser unterschiedliche Funktionen anbietet. Standardmäßig ist der Button auf Automatik geschaltet und wechselt die Funktion je nach aktueller Nutzung zwischen Neuer Tab, Teilen oder Sprachsuche. Das spart Platz an der Oberfläche und bringt dennoch alle Funktionen mit nur einem Tap zu den Nutzern. Jetzt wurde in der Canary-Version nach Aktivierung eines Flags eine Erweiterung entdeckt.

google chrome magic button neue funktionen

Diese bringt zwei neue Funktionen an diese Stelle: Übersetzen oder in den Favoriten ablegen. Je nach Nutzung wird man diese Funktion angezeigt bekommen und kann sie direkt nutzen. Stellt sich heraus, dass die Automatik nicht gut funktioniert, lässt sich manuell in den Einstellungen zwischen diesen Funktionen wechseln. Eine andere Möglichkeit, etwa durch einen langen Tap auf den Button, gibt es bisher nicht.

Wer das testen möchte, kann das unter Chrome Canary 113 tun. Aktiviert dazu einfach unter chrome://flags die Einträge #adaptive-button-in-top-toolbar-add-to-bookmarks und #adaptive-button-in-top-toolbar-translate.

» Google Chrome: Alle Browser-Erweiterungen abschalten – neue Funktion in der Canary-Version wird getestet

Letzte Aktualisierung am 6.05.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[AndroidPolice]




Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket