Pixel 7 & Pixel 7 Pro: Eines der besten Smartphones der letzten Jahre – jetzt braucht Google endlich Erfolge

pixel 

Google verfolgt mit den Pixel-Smartphones große Pläne, die seit der letzten (sechsten) Generation so langsam aufzugehen scheinen und das Zeug dazu haben, ernsthaft Marktanteile zu gewinnen. In diesem Jahr stehen die Pixel 8-Smartphones auf dem Plan, die sehr hohe Erwartungen erfüllen müssen, denn Google hat sich die Messlatte selbst sehr hoch gelegt. Jetzt ist die Zeit, um richtig stark nachzulegen.


pixel 7 pro smartphones

In der spitzen Zielgruppe waren die Pixel-Smartphones seit der ersten Generation populär, doch zur echten Alternative für die Masse wurden sie eigentlich erst ab dem Pixel 6. Nach Jahren des Experimentierens und häufiger Strategiewechsel in einigen Bereichen sind die Smartphones erwachsener geworden: Solide Hardware, starke Leistung, schickes Design, smarte Software, ein zugkräftiges Gesamtpaket und dazu noch ein vergleichsweise guter Preis. Mit den Pixel 7-Smartphones konnte man das fortsetzen, sogar in puncto Preisgestaltung. Ob das auch 2023 möglich ist, muss sich zeigen.

Kaum jemand hätte Anfang letzten Jahres vermutet, dass Google mit den Pixel 7-Smartphones so stark nachlegen kann und zum Ende des Jahres hat man zahlreiche Preise abgeräumt, nahezu ausschließlich gute Reviews und ein glänzendes Image für die Pixel-Smartphones. Man hat bewiesen, dass das Pixel 6 nicht nur ein Glücksgriff war, sondern dass man diesen Erfolg wiederholen kann. Damit liegt die Messlatte sehr hoch, denn natürlich wollen die Nutzer auch mit dem Pixel 8 wieder das (subjektiv) beste Smartphone, die beste Kamera und das beste Gesamtprodukt in Händen halten – und das am liebsten zum besten Preis.

Google wird dieses Momentum mitnehmen und immer wieder kräftig nachlegen müssen. In der Pixel-Roadmap für die nächsten drei Jahre zeigt sich schon, dass man fest an die Serie glaubt und schon 2025 bis zu vier Pixel-Flaggschiffe im Herbst auf den Markt bringen will – zusätzlich zum Budget-Ableger, dem Foldable und möglichen weiteren Geräten.




Die Pixel-Serie muss jetzt erfolgreich werden
Für Google wird es jetzt darauf ankommen, möglichst viele Smartphones zu verkaufen und Marktanteile zu gewinnen. Denn Hundert Preise nutzen nichts, wenn die Marktanteile stagnieren. Bisher sind die Pixel-Smartphones für Google sicherlich noch ein Verlustgeschäft, denn die Investitionen sind enorm und allein für das Marketing muss man massenhaft Geräte verkaufen. Denn gefühlt spielt Google bei der Aufmerksamkeit mittlerweile in einer Liga mit Apple und Samsung, verkauft aber sehr deutlich weniger Geräte. Das kann auf Dauer nicht funktionieren.

Der Fokus auf die Pixel-Smartphones wird sich für Google langfristig sicherlich auszahlen, doch bisher war das Unternehmen nicht unbedingt dafür bekannt, einen langen Atem zu beweisen. Man denke nur an die Pixelbooks, an Stadia, an zahlreiche Messenger und daran, dass die Pixel-Serie nach der dritten Generation wohl einmal knapp vor dem Aus gestanden hat. Letztes wird in den nächsten Jahren kein Thema sein und wenn man der Gerüchteküche glaubt, erhofft sich Google langfristig höhere Marktanteile als Samsung. Extrem ambitioniert, aber nach Pixel 6, Pixel 7 und hoffentlich Pixel 8 nicht mehr ganz so unrealistisch wie noch vor zwei Jahren.

Wir dürfen gespannt sein, womit man in diesem Jahr auftrumpfen wird. Ich denke, in zwei bis drei Monaten wissen wir schon mehr über die Pixel 8-Smartphones und können einschätzen, ob es ein großer oder nur ein kleiner Sprung im Verleich zum Vorgänger sein wird. Insbesondere KI-Funktionen und Kamera-Features werden eine Rolle spielen, um sich von der Android-Konkurrenz abzuheben und vielleicht auch Apple-Nutzer zu begeistern. Nur am Kundenservice sollte man noch arbeiten, aber das ist – so ärgerlich das derzeit für viele Nutzer ist – etwas, das man theoretisch in einer Minute ändern könnte.

» Viele neue Google-Produkte stehen vor der Tür: Diese Apps, Geräte und Plattformen kommen im Jahr 2023

» Der Google-Friedhof bekommt Zuwachs: Diese Google-Produkte werden noch in diesem Jahr eingestellt

Letzte Aktualisierung am 4.01.2023 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Pixel 7 & Pixel 7 Pro: Eines der besten Smartphones der letzten Jahre – jetzt braucht Google endlich Erfolge"

  • Ja endlich längeren Update Support, einen anständigen Service, welcher auch die Eier hat und sich den Kunden ihren Problemen annimmt!!

  • Niemals. Schon jetzt Probleme mit dem Kamera Glas. Das Glas reisst wohl bei leichtesten Stößen und manche Nutzer berichten das es von alleine gerissen ist. Das Teil ist schon ganz gut, aber sowas darf nicht passieren wenn man nach der Krone greifen will. Ich schwöre auf Xiaomi Phones und ich liege bei meinem 12 Pro mal wieder goldrichtig. Läuft wie ein Rennwagen(256/12+3)

Kommentare sind geschlossen.