Pixel Fold: Das ist Googles erstes faltbares Smartphone – viele Renderbilder und 3D-Modell (Galerie & Videos)

pixel 

Vermutlich erst im Herbst dieses Jahres wird Google mit dem Pixel Fold das erst faltbare Pixel-Smartphone vorstellen, auf das so mancher Nutzer schon seit langer Zeit warten dürfte. Mittlerweile wissen wir dank einiger Leaks recht genau, welches Konzept Google verfolgt und wie das faltbare Smartphone aussehen wird. Hier findet ihr alle bisher bekannten Renderbilder auf Basis des echten Geräts.


pixel fold

Google arbeitet seit mehreren Jahren an einem eigenen faltbaren Smartphone und hat dieses mehrfach verschoben, wobei die Gründe für den gleich zwei Mal eingeleiteten Neustart des Projekts nicht bekannt sind. Doch 2023 wird es endlich soweit sein, denn die Roadmap sieht das Smartphone für Herbst 2023 vor, was von mehreren Leakern aus unterschiedlichen Quellen bestätigt wurde. Auch die zahlreichen Aufnahmen entstammen nicht der Fantasie der Grafiker, sondern einer realen Vorlage bzw. geleakten Daten.

In den letzten Wochen gab es gleich mehrere Renderbilder-Wellen, die uns das Pixel Fold in voller Pracht gezeigt haben. Eine im November, eine im Dezember und erst vor wenigen Tagen haben wir durch eine geleakte Schutzhülle etwas Handfestes erhalten. Alle drei Leaks decken sich vollständig miteinander, sodass es keinen Zweifel mehr daran gibt, wie das Smartphone aussehen wird.

Hier findet ihr eine schnelle Übersicht der wichtigsten und aussagekräftigsten Bilder aller drei Wellen. Jeweils einige Bilder und das dazugehörige Video, in denen ihr die Geräte in 360 Grad-Ansichten bzw. im Fall der Schutzhüllenform in einer Art Hands-on sehen könnt. Wer mehr sehen möchte, klickt auf obige Links zu unseren vorherigen Artikeln, in denen ihr jeweils _alle_ Bilder und Videoaufnahmen finden könnt.




pixel fold

pixel fold

pixel fold

pixel fold




pixel fold leak neu 1

pixel fold leak neu 2

pixel fold leak neu 3

pixel fold leak neu 4




pixel fold hülle 1

pixel fold hülle 2

pixel fold hülle 3

pixel fold hülle 4

pixel fold hülle 5




Abmessungen
Glaubt man den Leak, hat das Pixel Fold folgende Abmessungen: 158,7 x 139,7 x 5,7mm. Bei der Kameraleiste geht die Tiefe auf 8,3 Millimeter nach oben. Daraus ergibt sich, dass das Smartphone eine Stärke von etwa 14 Millimeter haben wird, wenn es zugeklappt ist. Vielleicht kommt noch ein Millimeter dazu, wenn die beiden Displayhälften nicht vollständig aufeinanderliegen, das lässt sich derzeit noch nicht mit Sicherheit sagen.

Das Pixel Fold wird seine Größe wohl ausnutzen, um den Nutzern besten Stereo-Sound zu liefern. So sollen die beiden externen Lautsprecher links oben und rechts unten platziert sein (im aufgeklappten Zustand). Bei Samsung sind sie jeweils oben und unten auf der linken Seite, beim Oppo Find N sind beide am unteren Rand. Drei verschiedene Varianten, bei denen abzuwarten bleibt, welche am besten funktioniert.

Es wird erwartet, dass Google das Pixel Fold im Herbst 2023 parallel zu den Pixel 8-Smartphones auf den Markt bringt. Gut möglich, dass man schon im Mai rund um die Entwicklerkonferenz Einblicke in das Gerät gibt, sowie man es im vergangenen Jahr vorab mit dem Pixel Tablet, der Pixel Watch, dem Pixel 7 und sogar dem nach wie vor unbekannten Pixel Glass getan hat. Alle Informationen zum Pixel Fold findet ihr in diesem Artikel.

» Android: Google arbeitet an neuen Desktop-Oberflächen – Taskleiste und Fenster überarbeitet (Screenshots)

» Pixel Watch: Googles Smartwatch unter der Lupe – diese acht Sensoren sind verbaut und dafür sind sie da

Letzte Aktualisierung am 17.01.2023 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket