Google Discover: Neue Tablet-Oberfläche wird ausgerollt – Vorbereitung für das Pixel Tablet (Screenshots)

google 

Der Google Discover Feed ist ein fester Bestandteil des Pixel Launcher und nimmt seit jeher die prominente Position links vom ersten Homescreen ein. Jetzt wird eine neue Oberfläche für Tablet-Nutzer ausgerollt, die deutlich mehr Inhalte auf einen Blick platzieren soll und dafür auf ein dreispaltiges Layout setzt. Allerdings leidet darunter die Übersichtlichkeit.


google discover tablet alt

Schon seit langer Zeit werden Änderungen am Google Discover Feed getestet, doch bisher werden diese nur selten ausgerollt, sodass sich der Stream kaum grundlegend verändert hat. Für Tablet-Nutzer sieht das jetzt anders aus, denn im Zuge von Googles neuem Tablet-Anlauf hat man auch diese App überarbeitet und stellt sie im Landscape-Modus auf ein dreispaltiges Layout um. Statt wie zuvor nur zwei Artikel-Spalten zu nutzen (Screenshot oben), kommen jetzt drei zum Einsatz (Screenshot unten).

google discover tablet neu

Es ist eigentlich nur eine kleine Änderung, die aber große Wirkung hat. Natürlich passen jetzt viel mehr Inhalte auf das Display, aber gleichzeitig leider meiner Meinung nach die Übersichtlichkeit enorm. Drei Spalten sind schon „heftig“ und sind eher anstrengend zu überfliegen. Kann natürlich Geschmackssache sein, aber mein Ding ist es nicht. Aber nicht nur die Spaltenanzahl wird geändert, sondern auch an der Darstellung wird geschraubt: Jeder Eintrag besitzt jetzt seine eigene Umrandung, die sich leicht vom Hintergrund abhebt.

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket