Google auf der CES 2023: Eine schnelle Tour durch den Messestand rund um das Thema Android (Video)

google 

Nach drei Jahren mehr oder weniger unausweichlicher Abstinenz ist Google 2023 auf die CES zurückgekehrt und hatte nicht nur große Ankündigungen rund um Android im Gepäck, sondern auch wieder einen auffälligen Messestand. Auch in diesem Jahr gab es ein eigenes temporäres Gebäude, das man um eine Produktwelt herum aufgebaut und einige spaßige Aktivitäten integriert hat. Zum Abschluss der Messe könnt ihr noch einmal eine Tour durch den Messestand wagen.


google ces 2023

Die Zeiten ändern sich: Während einige Jahre lang der Google Assistant das maßgebende Thema bei Google CES-Auftritt gewesen ist, ist es nun Android – das vor einigen Jahren fast schon totgeschwiegen wurde. Jetzt ist hingegen der Assistant nur eine Randnotiz und alles dreht sich um das Android-Logo und die Android-Plattformen. Man zeigt Smartphones, Smartwatches, Android im Auto, neue Nearby Share-Technologien, Android-Tablets und vieles mehr.

Im obigen Video könnt ihr eine kurze Tour über den Messestand mache und euch einen Eindruck verschaffen. Verspielt wie eh und je, aber nicht mehr so gigantisch, wie das in den Jahren zuvor mit überdimensionalen Rutschen, Greifautomaten und ähnlichen Welten gewesen ist. Das könnte daran liegen, dass auch Android und die Google-Produkte in den letzten Jahren gefühlt etwas erwachsener gewesen sind und man sich „unnötige“ Spielereien spart. Eine Android-Schaukel und eine Slot-Machine dürfen aber dennoch nicht fehlen.

Es dürften noch einige weitere Messen in diesem Jahr folgen, auf denen Google vertreten ist und vielleicht ähnliche Welten mit neuen Entertainment-Bereichen aufbaut. Wir werden euch informieren.

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket