Pixel-Smartphones & Tensor: Google soll Übernahme von Nuvia erwogen haben – bevor es an Qualcomm ging

google 

Google ist mit dem Start von Tensor seit dem vergangenen Jahr im SoC-Bereich aktiv und dürfte auf lange Sicht daran arbeiten, die wichtigsten Smartphone-Komponenten unabhängig von Partnern wie Samsung oder Qualcomm zu fertigen. Wie jetzt bekannt wurde, hatte Google Interesse an einer Übernahme des CPU-Startups Nuvia, das 2021 für 1,4 Milliarden Dollar an Qualcomm verkauft wurde.


google chip

Es ist offensichtlich, dass Google großes Interesse im SoC-Bereich hat, denn sonst hätte man das Abenteuer Tensor gar nicht erst gestartet. Derzeit arbeitet man eng mit Samsung zusammen, wird sich aber vermutlich eines Tages davon unabhängig machen wollen und das Gesamtprodukt in die eigene Hand nehmen. Schon im vergangenen Jahr soll Google Interesse an einer Übernahme von Nuvia gehabt haben, das in einem nicht öffentlich bekannt gewordenen Bieterkampf schlussendlich für 1,4 Milliarden Dollar an Qualcomm verkauft wurde.

Bei Nuvia handelt es sich um ein CPU-Startup, das von ehemaligen Apple- und Google-Mitarbeitern gegründet wurde, die in den Unternehmen an den SoCs gearbeitet haben. Offenbar hat man starke Technologien entwickelt, die für Branchengrößen interessant sind, denn neben Google und Qualcomm sollen auch Intel und Microsoft eine Übernahme erwogen haben. Damals hatte sich auch Google zur Übernahme geäußert, allerdings war damals offiziell noch keine Rede von Tensor:

Hiroshi Lockheimer:
Compute performance, connectivity and power efficiency are critical ingredients that make the billions of Android and Chrome OS devices shine. The addition of NUVIA extends Qualcomm’s capabilities in these three areas and we’re excited to see the next generation of Snapdragon with NUVIA.

» Pixel-Smartphones: Google will unabhängiger werden – setzt verstärkt auf eigene Technologien (Übersicht)

» Pixel-Smartphones: Übernimmt Google schon bald die Exynos-Abteilung von Samsung? Es gibt einige Hinweise

Letzte Aktualisierung am 29.12.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket