Pixel Watch & Google Wallet: Neue Möglichkeiten für Tickets und spezielle Fahrkarten sind in Planung

pixel 

Mit der ersten Pixel Watch will Google eine Reihe von neuen Funktionen in das Betriebssystem Wear OS und auf die Smartwatches bringen, die auf passenden Google-Diensten basieren – so wie etwa die tiefe Einbindung von Google Wallet. Schon bald sollen Nutzer die Möglichkeit bekommen, spezielle Fahrkarten in der digitalen Geldbörse abzulegen und somit auf der Smartwatch zu nutzen.


pixel watch

Je nach Region bietet Google Wallet die Möglichkeit, Tickets und Fahrkarten aller Art zu hinterlegen und somit sowohl auf dem Smartphone als auch der Smartwatch abzurufen. Weil es aber keinen Fahrkarten-Standard oder ähnliches gibt, müssen diese Möglichkeiten mit jedem Partner neu verhandelt werden, sodass es bis zu einer globalen Abdeckung mit allen Bedinglichkeiten wohl noch sehr lange dauern wird. Man denke nur an die zahlreichen Verkehrsverbünde in Deutschland.

Das Pixel Watch-Team stellt dennoch in Aussicht, dass man in Zukunft viele weitere Fahrkarten-Typen über Google Wallet unterstützen will. Konkret geht es um „closed loop transit cards“, die nur für einzelne Unternehmen gelten. Dabei handelt es sich um Karten, die man beim Einstieg oder Betreten scannt und eine automatische Abrechnung erhält. Die Pixel Watch bzw. Google Wallet soll so etwas in Zukunft unterstützen:

At this moment, you won’t be able to add a closed loop transit card to your Wallet on the Google Pixel Watch. We are planning to bring this feature to our users in a future software update.

» Android: Neue Google System Updates sind da – diese Neuerungen kommen auf viele Smartphones & Tablets

» Android Auto: Pixel 7-Nutzer berichten von Problemen – Infotainment-System ist für einige kaum nutzbar

[Google Support]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket