Google startet neue Top-Level-Domain: Domains unter .rsvp können jetzt registriert werden – bitte antworten

google 

Google hat sich vor mehreren Jahren eine ganze Reihe neuer Top-Level-Domains gesichert, bei denen man selbst als Registrar auftreten und diese an interessierte Nutzer verkaufen kann. Allerdings hatte man nie den ganzen Schwung auf den Markt gebracht, sondern öffnet diese erst ganz langsam für die Öffentlichkeit. Nachdem man in diesem Jahr bereits .day und .boo angeboten hat, öffnet man jetzt .rsvp


google rsvp domain (1)

Einige Top-Level-Domains aus dem Hause Google sind schon seit längerer Zeit in Benutzung und sollen vor allem praktische Zwecke erfüllen – so wie etwa die .new TLD. Aber auch mit anderen TLDs verfolgt man Pläne und so wurde jetzt die Registrierung für die Top-Level-Domain .rsvp veröffentlicht, die auf die bekannte englische bzw. eher franzöische Abkürzung RSVP setzt, was so viel wie „bitte antworten“ bedeutet. Entsprechend fallen auch die als Beispiel genannten Domains aus:

  • Hike.rsvp: Urban Hiker SF offers small group, corporate and private walking tours in San Francisco. They’re using hike.rsvp to make it easy for anyone visiting the City by the Bay to book a tour.
  • Events.rsvp: RSVPify powers marquee events around the globe with event management and ticketing software. You can learn more about RSVPify’s event management solutions by heading to events.rsvp.
  • Invitations.rsvp: Online invitations company Paperless Post helps over 175 million users celebrate all the moments that matter. They’re using invitations.rsvp to spread the word and get party planning.
  • Wedding.rsvp: The Knot Guest List and RSVPs is a free wedding guest list tool that has everything you need to manage and talk to guests—from easy address collection to automatic RSVP tracking. They’re using wedding.rsvp as an easy way for planners to remind their guests.
  • Party.rsvp: Partiful is a new social events platform using party.rsvp to make it easy to plan events and coordinate with groups of guests.

Wer eine solche Domain möchte, kann sich jetzt registrieren, muss allerdings noch eine Gebühr zahlen, die täglich sinkt und ab dem 15. November vollständig wegfällt. Alle Details dazu findet ihr auf dieser Seite.

[Google-Blog]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket