Google Chrome: Keine Aktion mehr verpassen – Google integriert Preistracker in den Browser (Screenshots)

chrome 

Mit Google Chrome schnuppern die Entwickler immer wieder in Bereiche, die man nicht in erster Linie mit einem Browser und dessen Kernfunktion verbinden würde – jetzt ist es erneut soweit. Der für Android schon seit längerer Zeit getestete Preistracker wird jetzt für Desktopnutzer freigeschaltet, die die Möglichkeit erhalten sollen, Produktpreise zu verfolgen und sich über Angebote informieren zu lassen.


Google Chrome Logo AI

Google Chrome für Android besitzt schon seit längerer Zeit einen Preistracker, der allerdings nur per Flag aktiviert werden konnte und sich auch dann selten gezeigt hat. Jetzt hat man den Rollout für Desktopnutzer angekündigt, die damit die Möglichkeit haben sollen, Preise für einzelne Produkte zu verfolgen. Das soll folgendermaßen funktionieren: Schaut ihr euch ein konkretes Produkt im Browser an, erscheint ein Button in der Adressleiste, so wie auf folgendem Screenshot.

google chrome preisvergleich preistracker

Wird ein Preis getrackt, erhaltet ihr bei starken Preisnachlässen eine E-Mail. Wie viel Preisnachlass es sein muss, um einen solchen Trigger auszulösen, ist nicht bekannt. Die Rede ist außerdem davon, dass die Preise von „any site“ überwacht werden – also von zahllosen Onlineshops. Ein Filter scheint es nicht zu geben, was die Sache in meinen Augen nicht ganz komfortabel macht. Dennoch ist das sicher eine Funktion mit sehr großem Potenzial, das auch den großen Preisvergleichsseiten wehtun könnte. Und wenn Google Affiliate-Links nutzt, ist das eine starke Einnahmequelle für den Browser. Genau das, was man derzeit für alle Produkte sucht.

Bleibt abzuwarten, wie gut das funktioniert und ob man dran bleibt. Das ist zwar sicherlich keine Kernfunktion eines Browsers, aber im Rahmen der integrierten Google-Dienste sicherlich dennoch sehr praktisch.

» Google Chrome: Neue Funktion für die Seitenleiste – zeigt jetzt eine Suchergebnis-Navigation (Screenshot)

» Android: Smartphone-Verkaufszahlen brechen stark ein; Apples iPhones gewinnen weiter Marktanteile (Q3 2022)

Letzte Aktualisierung am 24.11.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[Google Chrome Whats new]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Google Chrome: Keine Aktion mehr verpassen – Google integriert Preistracker in den Browser (Screenshots)"

Kommentare sind geschlossen.