Chrome OS: Google bringt neue Akku-Soundeffekte auf die Chromebooks – hier könnt ihr sie alle hören

chrome 

Google hat die Chromebooks in den letzten Jahren zunehmend in eine neue Richtung gelenkt, die sich nicht mehr zwingend auf den Desktop konzentriert, sondern dem mobilen Bereich zuwendet. Vielleicht auch aus diesem Grund wird man schon bald ein neues Feature einführen, das den Nutzern ein schnelles akustisches Feedback geben soll, wenn das Chromebook aufgeladen wird oder dies bald geschehen sollte. Inklusive Zusatzfunktion.


chrome os logo

Android-Smartphones und viele andere Geräte geben standardmäßig ein kurzes Geräusch von sich, wenn das Ladekabel eingesteckt wird, um dem Nutzer akustisch mitzuteilen, dass es jetzt aufgeladen wird. Vielleicht brauch man das nicht unbedingt, aber es ist ein nettes Feature, auf das man unbewusst sicherlich achtet. Schon bald sollen auch Chromebooks ein solches Signal erhalten, denn in der aktuellen Chrome OS Developer Preview haben sich gleich vier neue Soundeffekte gezeigt.

Diese neuen Soundeffekte informieren nicht nur über den Start des Ladevorgangs, sondern können gleichzeitig mitteilen, in welchem Ladezustand sich der Akku aktuell befindet. Dabei unterscheidet man zwischen einer fast vollen, einer halbvolle oder einer fast leeren Batterie, die unterschiedliche Effekte beim Aufladevorgang von sich gibt. Ob man das wirklich braucht, sei mal dahingestellt, denn man lädt ja nicht umsonst auf, aber dennoch ist ein netter Touch.

Als vierter Effekt gibt es einen Sound, der abgespielt wird, wenn der Akku einen kritischen Stand unter 10 bis 15 Prozent erreicht hat. Eine solche akustische Warnung kann oftmals einen höheren Effekt haben als eine Warnmeldung auf dem Display, die man fast schon unbewusst schnell wegklickt und aus unterschiedlichen Gründen noch nicht laden kann / will.




google sounds

Hier findet ihr die Soundeffekte, die sich in der aktuellen Chrome OS Developer Preview finden und mutmaßlich im Februar mit Chrome OS 110 ausgerollt werden sollen. Gut möglich, dass sich diese noch ändern und in der finalen Version etwas anders klingen. Für meinen Geschmack sind sie mit 3 Sekunden etwas lang, aber sie werden sich wohl nicht separat abstellen, sondern nur im Gesamtpaket der Soundeffekte anpassen lassen.

Wird aufgeladen, Akku fast voll

Wird aufgeladen, Akku fast leer

Wird aufgeladen, Akku halbvoll

Akku fast leer, sollte aufgeladen werden

Letzte Aktualisierung am 24.11.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Chrome OS: Google bringt neue Akku-Soundeffekte auf die Chromebooks – hier könnt ihr sie alle hören"

  • finde ich klasse, denn ich habe mich auch auf meinem chromebook schon immer gewundert, warum es für solche Dinge keinen Sound gibt, oder auch für die lautstärkeeinstellung keinen Vorschau Sound wie in Windows. finde gut, dass Google danach liefert und Sounds einbringt, denn Sounds sind gerade wahnsinnig wichtig für die Wahrnehmung, was gerade passiert. und auch für Leute die blind sind oder zumindest nur sehr eingeschränkt sehen können ist Stimme und Sound viel wichtiger. insofern finde ich gut, die Klingen auch schön und fügen sich gut in das pixel/android Universum ein. gerade der Akku leer Sound ist ja sehr dem Pixel nachempfunden

Kommentare sind geschlossen.