Android: Das Google-Widget anpassen – neues Feature bringt schnellen Zugang und eine Live-Vorschau

android 

Auf vielen Android-Homescreens befindet sich das Google-Widget, zum Teil sogar in zweifacher Ausführung. Weil es ein solch zentraler Bestandteil ist, lässt sich die Darstellung schon seit langer Zeit überraschend umfangreich anpassen – was viele Nutzer gar nicht wissen dürften. Mit dem jüngsten Update stellt man diesen Editor jetzt in den Vordergrund und bietet sogar eine Live-Vorschau.


google icon logo experimental

Die Google-Suchleiste ist in einigen Launchern ein fester Bestandteil, steht aber auch als eigenständiges Widget mit größerem Funktionsumfang zur Verfügung, sodass manche Nutzer gleich zwei solche Widgets haben dürften. Damit es perfekt zum Homescreen passt, lässt es sich visuell anpassen – und das überraschend umfangreich. Überraschend deswegen, weil es ein wichtiges Markenzeichen des wichtigsten Produkts des Unternehmens ist. Dieser Editor ist allerdings etwas tiefer in den Einstellungen vergraben.

android widget anpassen

So lässt sich das Widget anpassen
Mit dem jüngsten Update ist der Editor jetzt direkt vom Homescreen aus anpassbar. Einfach das Widget gedrückt halten, so als wenn es verschoben oder in der Größe verändert werden soll. Es taucht ein Bearbeiten-Button auf. Ein Tap öffnet die Einstellungen und ihr könnt direkt in einer Live-Ansicht das Widget anpassen, mit Vorschau auf dem eigenen Hintergrundbild. Anpassen lässt sich die Farbe, der Rahmen, das Google-Logo sowie die gewünschte Transparenz. Gerade die farbliche Anpassung könnte für Material You-Fans wichtig sein.

Das Ganze funktioniert natürlich nur beim eigenen Widget und nicht bei dem, das sich fest platziert in einigen Launchern befindet. Voraussetzung ist mindestens Android 12.

» Android: Neue App bringt das ‚Dynamic Island‘ auf viele Smartphones – inklusive praktischer Zusatzfunktionen

» Gboard: Neues Tablet-Design bringt zusätzliche Buttons in die Tastatur-App – Beta-Rollout beginnt (Screenshots)

Letzte Aktualisierung am 26.11.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket