Android: Google entfernt wohl den Update-Button – System Updates könnten in den Hintergrund rücken

android 

Google hat in den letzten Wochen zunehmend mit Update-Problemen rund um Android zu kämpfen, die sich in vielen Kategorien des Betriebssystems zeigen und somit auch die Google System Updates betreffen. Diese scheinen derzeit gedrosselt und jetzt berichten sehr viele Nutzer, dass der Update-Dialog inklusive Button für den manuellen Check vollständig verschwunden ist.


android next generation

Wir befinden uns im letzten Drittel des August und bisher gab es in diesem Monat nur ein einziges Google System Update, das nicht wirklich umfangreich gewesen ist. Das könnte man mit der Urlaubszeit oder dem parallelen Rollout von Android 13 begründen, kann aber auch mit den allgemeinen Update-Verzögerungen in diesen Wochen in Verbindung stehen. Weil sich Google weder offiziell noch inoffiziell konkret äußert, lässt sich darüber nur spekulieren.

In diesen Tagen berichten viele Nutzer, dass der Update-Dialog der Google System Updates vollständig verschwunden ist. Die spezielle Seite innerhalb der Android-Einstellungen umfasst normalerweise einen Dialog, in dem das Datum des letzten Updates sowie die Android-Version aufgelistet ist und einen Button zur Überprüfung auf neue Updates enthält. Jetzt ist das nicht mehr vorhanden und stattdessen wird das Datum des letzten Updates direkt in der Übersicht gezeigt.

Ist ein offenes Update vorhanden und noch nicht installiert, ändert sich das Verhalten wieder. Der Eintrag lässt sich dann wieder auswählen und es öffnet sich der Update-Dialog, so wie ihr es in der folgenden zweiten Screenshot-Gruppe sehen könnt. Herunterladen und installieren, der Installationsverlauf und der Button zum Neustart des Smartphones sind wie gewohnt vorhanden.




android google system update menu 1

android google system update menu 2

Zuerst hatten Pixel-Nutzer vom verschwunden Dialogfeld berichtet, das sie mit dem Android 13-Update in Verbindung gebracht haben. Wenig später meldeten sich Samsung-Nutzer und mittlerweile sind die Berichte Smartphone-übergreifend von Xiaomi über Nothing bis Nokia. Es gibt auch Smartphone-Nutzer, bei denen das Menü nach wie vor vorhanden ist. Gut möglich, dass erst das letzte System Update das Menü entfernt und für diesen Schritt einen Neustart benötigt.

Es scheint sich nicht um einen Bug zu handeln, sondern wohl eher um eine Anpassung des Konzepts, das vor allem Hintergrund-Updates vorsieht.

UPDATE: Plötzlich ist der Button wieder da.
» Android: Google bringt den Update-Button zurück! System Updates lassen sich wieder manuell anstoßen

» Google Wallet: Integration in Fitbit Pay wird vorbereitet – wohl baldiger Start auf Versa- und Sense-Smartwatches

» Android 13: Das sind Googles Highlights – Entwickler zeigen die 13 wichtigsten Neuerungen dieser Version

Letzte Aktualisierung am 14.09.2022 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Affiliate Links, vielen Dank für eure Unterstützung!

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 3 Kommentare zum Thema "Android: Google entfernt wohl den Update-Button – System Updates könnten in den Hintergrund rücken"

  • Das stimmt so nicht ganz, wenn ich die Playstore Updates deinstalliere, sind die Buttons zurück und ich kann suchen.
    Es wird auch ein Update gefunden aber nicht runtergeladen.

    • Das ist korrekt. Bis Playstore Version 31.8.20 ist die Option Klickbar, sobald Playstore 31.9.13 installiert ist, geht das nichtmehr 🙂

Kommentare sind geschlossen.