Android 13: So geht es mit dem neuen Betriebssystem weiter – drei Beta-Versionen folgen & Googles Zeitplan

android 

Google hat Android 13 vor wenigen Tagen in die Beta-Phase geschickt und damit den Startschuss gegeben, um viele weitere Pixel-Nutzer in den Genuss des neuen Betriebssystems zu bringen. Auch in dieser Phase werden noch einige weitere Versionen folgen, bis es im Spätsommer zum finalen Release kommen kann. Wir zeigen euch, wie es weitergeht, welche Versionen es bereits gegeben hat und wann die einzelnen Releases geplant sind.


android 13 logo

Dass Google die nächste Generation von Android schon im Februar einläutet, hat sich in den letzten Jahren etabliert. Doch durch das eher spontan wirkend eingeschobene Android 12L hätten wir in diesem Jahr eher mit einem späteren Startschuss gerechnet. Und so haben wir erstmals die Situation, dass Pixel-Nutzer aus zwei unterschiedlichen Beta-Kanälen wählen können – Android 12 QPR oder die Android 13 Beta. Die Unterschiede sind zwar nicht ganz gravierend, aber es sind dennoch zwei völlig verschiedene Betriebssystem-Generationen.

Wir haben euch bereits alle wichtigen Neuerungen in der Android 13 Beta gezeigt und heute schauen wir uns einmal an, wie es mit dem Betriebssystem weitergehen wird. Auch die nächsten Vorabversionen werden weitere Neuerungen mit sich bringen und mit steigender Zusatznummer auch immer stabiler werden. Während der Einstieg in der Dev-Phase nur für fachkundige Nutzer mit einem Zusatzgerät empfohlen ist, kann man sich in der jetzt eingeläuteten Beta-Phase auch mal mit seinem täglich genutzten Smartphone herantrauen. Es könnte zwar kleinere Stolpersteine geben, aber insgesamt verspricht Google eine stabile Erfahrung.

In der folgenden Zeitleiste, an die sich Google nicht zwingend bindet und immer wieder mal Zwischenversionen einstreut, könnt ihr ablesen, was für das Jahr 2022 aus Android 13-Sicht geplant ist. Es fällt auf, dass man es in diesem Jahr sehr eilig hat und sich recht schnell durch die einzelnen Versionen hetzt. Kein Wunder, denn auch die Android 12 QPR-Beta läuft weiter und sollte möglichst viele Tage von den Android 13 Betas entfernt sein.




android 13 timeline

Google hat für Android 13 insgesamt sieben Versionen eingeplant, die durchlaufen werden sollen: Zwei Developer Previews, die beiden bereits veröffentlicht wurden, ganze vier Beta-Versionen und anschließend die finale Version. Die Beta-Phase hatte man von Beginn an für April in Aussicht gestellt und dieses Datum gerade so noch mit dem Release am vergangenen Dienstag halten können. Aus der Ankündigung ging hervor, dass es wohl interne Verzögerungen von gut zwei Wochen gegeben hat. Details dazu sind nicht bekannt.

Auffällig ist: Die Platform Stability, also der Moment, ab dem strukturell nichts mehr geändert wird, wird schon im Juni erreicht. Im letzten Jahr war es noch August. Der finale Release wird für August erwartet, also ebenfalls in der Planung etwas früher als im vergangenen Jahr.

Die bereits veröffentlichten Versionen:

comment 1 Kommentare zum Thema "Android 13: So geht es mit dem neuen Betriebssystem weiter – drei Beta-Versionen folgen & Googles Zeitplan"

  • Ich denke, dass Android 13 nicht so groß sein wird wie Android 12 und daher wird es auch schneller gehen.

Kommentare sind geschlossen.