Android Auto: Musikalisch schneller in Fahrt kommen – neuer Bereich mit Audio-Vorschlägen wird ausgerollt

android 

Mit Android Auto haben alle Nutzer die Möglichkeit, die wichtigsten Apps vom Smartphone direkt im Auto zu verwenden. Neben der Navigation und den diversen Kommunikations-Apps dürfte vor allem die Musik dazu gehören – vielleicht sogar an erster Stelle stehen. Jetzt beginnt Google mit dem Rollout eines neuen Buttons, der Audio-Vorschläge aus vielen Apps sammelt und direkt starten kann.


android auto wireless

Kaum ein Autofahrer dürfte die Fahrt in völliger Stille verbringen, sondern schon beim Start des Motors von Musik begleitet werden. Was früher das Radio war, oder immer noch ist, sind heute die verfügbaren Streamingplattformen wie Spotify oder YouTube Music. Aber es gibt auch Alternativen, denn auf Wunsch kann man sich auch einen Podcast anhören oder gar die aktuellen Schlagzeilen vorlesen lassen, die dann quasi die Radio-Nachrichten ersetzen.

android auto musik overlay

Jetzt gibt es einen neuen Button in der Android Auto-Oberfläche, der sich direkt neben den Benachrichtigungen befindet und den schnellen Zugriff auf die populärsten Inhalte der installierten Audio-Apps auflistet. Auf obigem Screenshot könnt ihr sehen, dass dazu derzeit YouTube Music, Google Podcasts sowie die Google News gehören. Dass das allesamt Google-Apps sind, könnte zumindest für diesen Screenshot Zufall sein. Denn als das Feature im vergangenen Jahr erstmals aufgetaucht ist, war dort statt YouTube Music Spotify zu finden.




android auto musik

Die Vorschläge führen direkt in die App und die jeweilige Playliste oder den Audio-Bereich. Es ist also keine zusätzliche Launcher-Verknüpfung, sondern eine tiefe Verlinkung innerhalb der Apps. Die Vorschläge stammen dabei allerdings nicht von Android Auto, sondern werden direkt von den jeweiligen Apps geliefert. Android Auto erfasst also auch weiterhin kein Interessensprofil von euch, sodass die Unterschiede je nach App vollkommen unterschiedlich sein können.

In den letzten Tagen ist der Button bei sehr vielen Nutzern aufgetaucht, aber dennoch scheint es sich nur um einen langsamen Rollout zu handeln. Eventuell müsst ihr ein wenig Geduld haben, bis ihr den Button seht. Ist er einmal freigeschaltet, sollte die Funktion dauerhaft zur Verfügung stehen. Die Nutzung der Beta ist nicht notwendig.

» Android Auto: Das neue Coolwalk-Design kommt – so könnt ihr die neue Oberfläche schon jetzt nutzen (Root)

» Android Auto: Google rollt Android Automotive 11 für Polestar aus – wie lange wird es noch Updates geben?

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Android Auto: Musikalisch schneller in Fahrt kommen – neuer Bereich mit Audio-Vorschlägen wird ausgerollt"

  • Warum kann ich bei Android Auto kein DAB+ hören, bis diese Funktion nicht mehr funktioniert werde ich es nicht nutzen, was soll das!!!!!

Kommentare sind geschlossen.