Gboard: Googles Tastatur-App ersetzt Text durch Emojis – ein Bild sagt mehr als Tausend Worte? (Screenshots)

gboard 

Googles Tastatur-App Gboard hat schon vor langer Zeit die multimedialen Inhalte in den Mittelpunkt gerückt und sowohl Sticker als auch Emojis mit immer neuen Features ausgestattet. Erst kürzlich wurde das Einfügen von Stickern erleichtert und mit einem neuen Feature treibt man es auch mit Emojis auf die Spitze: Texte lassen sich automatisiert bebildern oder sogar vollständig ersetzen.


gboard logo

Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte. An diesem Spruch ist sicherlich etwas dran, aber sollte das auch ein Leitspruch für eine Tastatur-App sein? Das Gboard-Team meint: JA!. Bei mindestens einem Nutzer ist in diesen Tagen ein neuer Button in der Leiste zur automatischen Vervollständigung aufgetaucht, der ein Magic-Symbol enthält und auch genauso funktioniert. Mit einem Tap wird der bereits eingegebene Text durch Emojis automatisch vervollständigt.

gboard magic emoji

Natürlich beziehen sich die Emojis auf den Text, so wie ihr das im obigen Beispiel sehen könnt. Sieben Emojis bei zwei Wörtern sind vielleicht ein bisschen zuviel des Guten, aber man kann es ja wieder löschen. Statt passende Emojis zu suchen, kann man also unpassende löschen – was sicherlich schneller geht. Interessant ist aber auch, dass dieser Button die einzelnen Wörter nicht nur mit Emojis unterstreichen, sondern diese vollständig ersetzen kann.

In der Beschreibung heißt es „Tap the emojify key to add emojis within a sentence or replace all text with emojis“. Klingt spannend, ist aber sicher nichts für jeden Nutzer. Vermutlich hat jeder jemanden in den Kontakten, der mehr mit Emojis als mit Worten kommuniziert und das große Ratespiel beginnen lässt. Bald könnten das noch mehr werden…

» Gboard: Google will die Sticker pushen – Tastatur-App schlägt nun textbasierte Sticker vor (Screenshots)

» Google Hangouts: Der Messenger wird eingestellt und durch Google Chat ersetzt – Google entfernt die Apps

[9to5Google]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket