Google Fotos: Navigation könnte wieder umgebaut werden – Hamburger-Menü wohl vor Comeback (Video)

photos 

Viele Nutzer von Google Fotos mussten sich schon mehrfach an eine neue Navigation gewöhnen und jetzt stehen die Zeichen darauf, dass die nächste Umbau-Runde vor der Tür steht: Die Fotoplattform ist weiter auf der Suche nach einer sinnvollen Hauptnavigation und könnte schon sehr kurzfristig das Comeback des Hamburger-Menüs vorantreiben. Auf entsprechenden Screenshots ist es nun wiederzusehen.


google fotos logo

Google Fotos ist eine sehr einfache und in ihren Grundzügen intuitiv nutzbare Fotoplattform, doch viele Spezialbereiche und zusätzliche Features sind so gut versteckt, dass man sie selbst als erfahrener Nutzer immer wieder suchen muss. Nicht ganz so experimentierfreudigen Nutzern dürfte der eine oder andere Bereich bisher sogar vollkommen verschlossen geblieben sein. Das liegt nicht zuletzt daran, dass sich die Navigation zwischen Smartphone und Desktop unterscheidet, sondern dass auch die Strukturen und Navigations-Hierarchien nicht immer sinnvoll erscheinen.

google fotos navigation hamburger menu

Jetzt ist bei einem Nutzer ein Hinweis auf ein Comeback des Hamburger-Menüs aufgetaucht, von dem sich Googles Designer eigentlich schon vor Jahren verabschiedet und dieses langsam aus allen Apps entfernt haben. Außerhalb des Google-Universums ist es aber auch heute noch auf sehr vielen Apps und Webseiten zu finden, sodass auch Google eine Rückkehr planen könnte – denn die Vorteile überwiegen. Auf obigem Screenshot könnt ihr sehen, an welcher Stelle das Icon plötzlich wieder zurückgekehrt ist.

Der Twitter-Nutzer hat zwar das Icon gesehen, aber es war ohne Funktion. Ein Tap löste keine Aktion aus und nach einem Neustart der Fotos-App soll es wieder verschwunden sein.




Obiges Video zeigt den Button noch einmal in Aktion bzw. in Nicht-Aktion. Ich denke nicht, dass es sich dabei um einen Bug handelt, sondern viel mehr um einen Testlauf zur Wiedereinführung. Möglicherweise viel zu früh freigeschaltet, aber dennoch würde ich mit dem Comeback dieses Menüs rechnen. Es würde Google Fotos nicht schaden und erst vor wenigen Wochen wurde der Button auch in einer anderen App wieder gesichtet: Bei Google Messages ist das Hamburger-Menü wieder aufgetaucht.

Vielleicht kann man das Menü ein wenig modernisieren, aber grundsätzlich das Ablegen von Funktionen und Elementen in einem solchen Menü sicherlich nicht die schlechteste Idee. Die oberste Ebene der Hauptnavigation kann am unteren Rand verbleiben, die Account-spezifischen Optionen und globalen Einstellungen im Benutzermenü und alles andere von der Fotobuch-Bestellung über das Erstellen von Videos und Collagen bis hin zu Assistenten zur Bereinigung könnte in ein solches Menü ausgelagert werden.

» Google Rekorder: Neue Material You-Oberfläche mit Quick Setting Tile wird für Pixel-Smartphones ausgerollt

» Google Assistant: Google Now-Nachfolger wird schon bald eingestellt – Snapshot-Bereich soll verschwinden

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 4 Kommentare zum Thema "Google Fotos: Navigation könnte wieder umgebaut werden – Hamburger-Menü wohl vor Comeback (Video)"

  • Google scheint mal wieder in der großen experimentierphase. Ich habe heute das erste Mal wieder gesehen welche neuen Funktionen eine App nach einem Update bekommt. In der letzten Woche stand da immer nur das keine Information vorliegt. Gestern hatte ich mich über diesen Zustand in der feedback App beschwert. Einen unmittelbaren Zusammenhang würde ich trotzdem damit nicht herstellen wollen.

    • Ich kann noch hinzufügen das es tatsächlich nur auf meinem Handy wieder so funktioniert wie ich es in meiner Beschwerde an Google gefordert hatte. Auf meinem Dienst Handy und dem Tablet gibt es keine Infos zu Updates. Ganz schön blöd.

    • Na sowas! Das selbe bei mir. Hab mich die letzten Tage mehrfach über das Feedback-Formular im Play Store über die fehlenden Changelogs beschwert, und gestern Abend waren sie dann plötzlich wieder da.

  • Ich hab nie verstanden, warum das Hamburger Menü unbedingt abgeschafft werden musste. Für die wahnsinnig nervende Gestensteuerung, die immer Sachen macht, die man gar nicht beabsichtigt hat? Das hat die vormals gut durchdachten und leicht erlernbaren Bedienkonzepte zunichte gemacht.

Kommentare sind geschlossen.