Chromebooks: Google kündigt Start der Steam Spiele-Plattform für Chrome OS an – allerdings etwas zu früh

chrome 

Chromebooks sind in erster Linie Arbeitsgeräte oder werden für das Surfvergnügen in der Freizeit verwendet, doch für das Zocken von Computerspielen dürften sie bisher nur selten zum Einsatz kommen. Doch das soll sich ändern, denn Google hat neben den Stadia-Ankündigungen auch eine interessante Ankündigung rund um Chrome OS bereitgehalten: Steam soll schon sehr bald auf den Chromebooks starten.


chrome steam logo

Es ist schon seit langer Zeit bekannt, dass Google gemeinsam mit Valve daran arbeitet, die Steam-Plattform zu Chrome OS zu bringen, doch bisher gab es keine offizielle Ankündigung – bis gestern. Plötzlich wurde auf großer Bühne angekündigt, dass neben Stadia und GeForce Now auch Steam zum Testen bereitsteht, aber da hat man wohl ein wenig früh geschossen. Es wäre ein sehr großer Schritt für Chrome OS, mit dem sich das Betriebssystem nochmal eine ganz neue Nutzergemeinde erschließen könnte.

Doch wie sich herausstellt, hat das Marketing da wohl den falschen Kalender gehabt, denn bisher ist Steam nicht verfügbar. Auch wenn es das wäre, soll es zuerst im Canary Channel angeboten werden und erfordert zusätzlich die Aktivierung eines Flags. Es wäre also trotz langer Entwicklungsphase ein Start mit angezogener Handbremse. Dennoch ist es ein aufregender Schritt, der vor allem dafür sorgen könnte, dass die durchschnittliche Leistung von Chromebooks nach oben geht.

Dass man damit auch ein wenig das eigene Stadia kannibalisiert, das übrigens schon bald um für Windows entwickelte Spiele erweitert werden soll, passt mal wieder gut in Googles Stratege. Aus Nutzersicht ist eine große Auswahl aber natürlich eine sehr gute Sache.

»Stadia: Google will Windows-Spiele zu Stadia bringen – das Stadia Porting Toolkit könnte die Wende bringen

» Pixel Buds: Wischen und tippen auf den Ohren – Google arbeitet an neuer Technologie für die smarten Kopfhörer

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen:
GoogleWatchBlog bei Google News abonnieren | GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket